+
Impression aus dem Jahr 2018

Fürstenfeld

Comic-Fans erobern wieder das Kloster in Bruck

An diesem Wochenende dreht sich im Kloster Fürstenfeld wieder alles um Mangas und Animes- und es werden auch Stars der Szene erwartet.

Fürstenfeldbruck -  Grund dafür ist die Messe „animuc“. Die Messe ist die größte Convention für Anime und Manga, dies sind Comics und Zeichentrickserien aus Japan, im süddeutschen Raum und findet dieses Jahr zum zehnten Mal statt. Für szenenfremde Besucher sind vor allem die Cosplayer auf der Klosterwiese ein Blickfang. Auch in diesem Jahr ist wieder ein großes Rahmenprogramm geplant. Auf zwei Bühnen bietet die Messe auch zahlreiche weitere Programmpunkte. Neben der PokéMuc-Challenge für Pokémon Fans und der AMV Happy Hour, findet auch ein Tanzkurs statt. Dieser dient auch zur Vorbereitung auf den Cosplayball, der ebenfalls wieder statt findet. 

Es werden auch Ehrengäste erwartet

Bei diesem Ball können die Teilnehmer in festlicher Garderobe das ein oder andere Tänzchen hinlegen. Außerdem gibt es neben dem Bestaunen verschiedener Showacts, die Möglichkeit an Workshops, Wettbewerben und Panels teilzunehmen. So kann man seinen eigenen Harry Potter Schal stricken, Cosplay Video- und Fotografie erlernen oder einen Mini Kochkurs für die japanische Süßspeise Mochi belegen. Zu Gast sind auch einige Ehrengäste wie HIKO, eine Cosplayerin aus Taiwan oder die Band Loverin Tamburin aus Hiroshima in Japan. Auch für die Fans von Sammelkartenspielen wie Pokémon, Cosplay- und Karaokefans wird einiges geboten. Ein spezieller Dank der Veranstalter des „Animexx e. V.“ gilt aber den Partnern, denn ohne diese wäre die Convention in diesem Stile kaum möglich.

Die Anime-Messe beginnt am Freitag um 14 Uhr und endet am Sonntag um 18 Uhr. Tickets an der Tageskasse kosten zwischen 16 und 25 Euro.

Außerdem startet das am Freitag das Brucker Volksfest.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bezahlter Urlaub: Seminare als Anreiz für Rathaus-Angestellte
Die Stadt Puchheim will sich als Arbeitgeber attraktiver machen: Den 150 Mitarbeitern wird die Möglichkeit geboten, sich über das Berufliche hinaus persönlich …
Bezahlter Urlaub: Seminare als Anreiz für Rathaus-Angestellte
Eine Christbaumkugel für den guten Zweck
Gerade einmal 17 Jahre alt ist der Künstler, der heuer die Gröbenzeller Christbaumkugel gestaltet hat.
Eine Christbaumkugel für den guten Zweck
Grüne fordern Regierung zur Teil-Öffnung des Fliegerhorsts auf
Der Abzug der Bundeswehr vom Fliegerhorst verzögert sich um drei Jahre. Statt Ende 2023 werden die letzten Einheiten Fursty erst 2026 verlassen.
Grüne fordern Regierung zur Teil-Öffnung des Fliegerhorsts auf
Nach hart geführter Debatte: SCF bekommt weiter Geld für Rasenpflege
Der SC Fürstenfeldbruck hält das Klosterstadion in Schuss. Dafür bekommt er Geld von der Stadtverwaltung. Die Kündigung dieses Vertrages hätte den ohnehin finanziell …
Nach hart geführter Debatte: SCF bekommt weiter Geld für Rasenpflege

Kommentare