Mit einem Nasenabstrich kann getestet werden, ob jemand an Covid-19 erkrankt ist.
+
Mit einem Nasenabstrich kann getestet werden, ob jemand an Covid-19 erkrankt ist. (Symbolbild)

Zahlen vom Landratsamt

Coronavirus: So viele Fälle gibt es in den einzelnen Kommunen und so viele sind genesen

  • Thomas Eldersch
    vonThomas Eldersch
    schließen

Nach einer Woche gibt es neue Zahlen der Corona-Fälle im Landkreis verteilt auf die einzelnen Kommunen. Mammendorf wurde von einer anderen Gemeinde als Spitzenreiter bei der höchsten Quote pro 1000 Einwohner abgelöst.

Update, 4. Mai, 11.30 Uhr: Das Landratsamt hat aktuelle Zahlen mit Stand 30. April veröffentlicht. 

Update, 13.15 Uhr: Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hat nun auch eine Schätzung über die Personen, welche die Krankheit überstanden haben, herausgegeben. Die Zahl der genesenen Personen gilt mit dem Stand vom 15. April.

Landkreis - Die Situation durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 und die von ihm hervorgerufene Krankheit Covid-19 ändert sich täglich. Das sind die aktuellen Zahlen, Stand: 14. April, 11.30 Uhr (Neue Fälle seit 7. April):

KommuneFälle gesamtFallzahl pro1000 EinwohnerNeue FällePersonen genesen
Landkreis6603,01106451
Adelshofen21,1701
Alling82,0516
Althegnenberg52,4715
Egenhofen51,4513
Eichenau231,93217
Emmering294,32520
Fürstenfeldbruck1624,302891
Germering1253,092190
Grafrath102,5928
Gröbenzell522,60940
Hattenhofen0000
Jesenwang21,2803
Kottgeisering63,3812
Landsberied74,3307
Maisach382,68526
Mammendorf285,80323
Mittelstetten42,3513
Moorenweis245,84612
Oberschweinbach63,4703
Olching662,381151
Puchheim442,04530
Schöngeising84,2616
Türkenfeld61,6134

In der so genannten Drive-In-Teststation in Fürstenfeldbruck wurden bisher 1162 Corona-Tests gemacht. Davon waren 92 positiv. Insgesamt gehe der Andrang zurück, so eine Sprecherin des Gesundheitsamtes.

+++ Lesen Sie auch: FFB/Bayern: Bruckerin kann Pass wegen Corona nicht verlängern - Behörde droht mit Bußgeld

Weitere Informationen zur Corona-Krise im Landkreis finden Sie in unserem Ticker

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare