+
Die Bäume in dem Waldstück im Brucker Westen wurden gerodet.

Einsatz von schwerem Gerät

Darum werden die Bäume im Brucker Westen gefällt

Fürstenfeldbruck – Das Eschentriebsterben und Schäden durch den Biber machen es notwendig: Im Westen der Stadt – an der Schöngeisinger Straße Richtung B 471 – mussten mehr als hundert Bäume, vornehmlich Eschen und einige Buchen, gefällt werden.

Viele der Bäume standen auf einem Grundstück, welches sich im Besitz der Hoteliers-Familie Weiß befindet. Man habe den Befall durch die Pilzkrankheit heuer im Frühjahr bemerkt, sagt Ludwig Weiß senior, daraufhin habe das Landratsamt als Untere Naturschutzbehörde die Fällung angeordnet.

Im Zuge dessen wurden auch einige Buchen, die durch den Biber geschädigt wurden, abgeholzt. Dies wird durch die Waldbauernvereinigung mit entsprechendem Gerät durchgeführt, eine Holzvollerntemaschine war im Einsatz – ein so genannter Harvester. Wegen der Aktion war die äußere Schöngeisinger Straße zwischen Weiden- und Senserbergstraße an zwei Sonntagen komplett gesperrt.

Einigen Bürgern war die Aktion nicht entgangen. Mehrere Brucker und Schöngeisinger meldeten sich beim Tagblatt und gaben an, dass die Bäume gerodet würden.(fd)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Werkzeugdieb (25) liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Detektiv und Mitarbeitern
Eine filmreife Verfolgungsjagd hat sich ein rumänischer Dieb (28) mit einem Ladendetektiv und mehreren Baumarkt-Mitarbeitern in Germering geliefert. Er entkam zwar, doch …
Werkzeugdieb (25) liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Detektiv und Mitarbeitern
Erster Spatenstich für neue Stadtwerke
Nach diversen Verzögerungen wurde ein wichtiger symbolischer Akt vollzogen: der Spatenstich zum Stadtwerke-Neubau im Westen markiert den Auftakt der Bauphase.
Erster Spatenstich für neue Stadtwerke
Tierhasser in Mammendorf: Unbekannter schießt auf Katze
Gemeiner Angriff auf eine Katze: In Mammendorf ist eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen worden. Es ist bereits der dritte Fall in derselben Straße. 
Tierhasser in Mammendorf: Unbekannter schießt auf Katze
Eymen aus Fürstenfeldbruck
Neslihan und Ercan Yazici aus Fürstenfeldbruck sind jetzt zu viert. Die glücklichen Eltern freuen sich gemeinsam mit der fünfjährigen Havin über die Geburt von Söhnchen …
Eymen aus Fürstenfeldbruck

Kommentare