Leserfoto

Dieses Brot macht froh

Wenn es darum geht, etwas zu interpretieren, sind die Menschen zuweilen sehr kreativ. 

Wolken werden zu Hunden, in Rauchschwaden taucht der Leibhaftige auf, und auch Brote bieten manchmal Platz für Spekulationen. Unsere Leserin Sandra Kattler aus Fürstenfeldbruck hat in ihrem Gebäck ein lachendes Gesicht erkannt und meint: „Vielleicht sollten wir uns alle ein Beispiel an diesem Brot nehmen und den Tag mit einem freundlichen Gesicht beginnen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monat für Monat die Amper im Fokus
Die Amper ist die Lebensader von Grafrath. Welche Rolle der Fluss in der Gemeinde schon immer gespielt hat, zeigt nun ein neuer Kalender der Grafrather Archivarin …
Monat für Monat die Amper im Fokus
Biburg klagt über Raser
Die Raser oder zumindest gefühlten Schnellfahrer bleiben für viele Biburger ein wichtiges Thema. 
Biburg klagt über Raser
Stadthalle startet mit buntem Programm in die neue Saison
Bühnenprofis wie der Kabarettist Helmut Schleich und Musiker Haindling, Nachwuchskünstler, Musicals und Tanzshows wie „Hair“ und „Don’t stop the Music“, Kasperltheater …
Stadthalle startet mit buntem Programm in die neue Saison
Vier Jahrzehnte Platzerl, Glühwein und Co.
Die Standl stehen seit Wochen – und mittlerweile hat auch der Glühwein Betriebstemperatur erreicht. Heute öffnet der Germeringer Christkindlmarkt seine Tore. Bereits zum …
Vier Jahrzehnte Platzerl, Glühwein und Co.

Kommentare