+
Beispielfoto

An Tankstelle

Drei junge Männer klauen Bier und Schnaps

Die Polizei hat drei Asylbewerber geschnappt, die in der Shell-Tankstelle an der Augsburger Straße in Bruck Alkoholika geklaut haben. Ihnen wird nun räuberischer Diebstahl vorgeworfen.

Fürstenfeldbruck–  Die drei betraten die Tankstelle am Donnerstagabend um 23 Uhr und nahmen zwei Kartons mit Bierflaschen sowie eine Flasche Wodka an sich, wie die Polizei auf Nachfrage berichtete. Die jungen Männer verließen die Tankstelle ohne zu zahlen.

Ein Shell-Mitarbeiter folgte ihnen, um sie zur Rede zu stellen. Da drehte sich laut Polizei einer der Somalier um und warf die Wodka-Flasche nach ihm. Er traf den Mann allerdings nicht. Die Flasche zerschellte am Boden.

Die Polizei griff zwei der Männer kurz darauf am Hardtanger auf, wo sich auch ihre Unterkunft befindet. Der dritte junge Mann galt zunächst als flüchtig. Er hatte allerdings sein Handy am Tatort verloren. Kurz darauf konnten die Beamten auch ihn in einer Unterkunft in Olching stellen. Als räuberisch gilt der Diebstahl wegen der geworfenen Flasche: Das wird als Versuch gewertet, den Diebstahl mit Gewalt durchzusetzen.  st

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Müllmann rutscht von Trittbrett ab und wird von eigenem Fahrzeug überrollt
In Mammendorf ereignete sich ein Unfall, bei dem ein 39-jähriger Müllmann von dem eigenen Müllfahrzeug überrollt wurde. Der Mann wurde schwer verletzt in das …
Müllmann rutscht von Trittbrett ab und wird von eigenem Fahrzeug überrollt
Jakob aus Emmering
Überglücklich sind Magdalena und Stefan Floerecke aus Emmering über die Geburt ihres ersten Kindes. Jakob kam im Brucker Krankenhaus zur Welt. Bei seiner Geburt wog der …
Jakob aus Emmering
Hund tötet Katze: Gemeinderat lehnt Leinenzwang aber ab
Im Bereich der Pfarrgasse im Ortsteil Rottbach hat Ende Juli ein freilaufender Hund einen Kater getötet. Etwa 20 Meter weiter wurde nur wenige Tage später ein Reh …
Hund tötet Katze: Gemeinderat lehnt Leinenzwang aber ab
Moorenweis macht sich an Mammutprojekt
Es ist ein Millionen-Projekt, das auf die Gemeinde Moorenweis zukommt: die Erweiterung des Kindergartens von derzeit fünf auf acht Gruppen sowie der Bau eines …
Moorenweis macht sich an Mammutprojekt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion