Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien

Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien
Gabriele und Linus Münster freuten sich über die Ehrung.

Beim VdK engagiert

Ehepaar von Stadt ausgezeichnet

Jedes Jahr werden engagierte Bürger von der Stadt ausgezeichnet – heuer wurden auch Gabriele und Linus Münster geehrt. Sie sind ehrenamtlich beim Sozialverband VdK tätig.

Fürstenfeldbruck– 

In seiner Laudation hob Vize-Bürgermeister Christian Götz den unermüdlichen Einsatz des Ehepaares hervor. Gabriele Münster organisiert monatliche Treffs, Tagesausflüge, Reisen und die Weihnachtsfeier. Und sie sorgt dafür, dass alle dabei sein können – auch wenn sie schlecht zu Fuß oder anderweitig eingeschränkt sind. „Ihre herzliche und freundliche Art ist unübertrefflich“, so Götz. Durch ihren Einsatz könnten auch ältere Menschen soziale Kontakte pflegen, Geselligkeit genießen und Reisen unternehmen.

Linus Münster kümmert sich um die Finanzen des VdK-Orts- und -kreisverbandes. Er achtet darauf, dass die Mitgliedsbeiträge sparsam ausgegeben werden, um für die sozialen Aufgaben des Vereines ausreichend finanzielle Mittel zu haben. Er hilft auch bei der Planung und Veranstaltungen im Ortsverband. „Ohne Menschen wie das Ehepaar Münster wäre Fürstenfeldbruck ein Stück ärmer“, hieß es in der Laudatio.

Das Ehepaar Münster erhielt von Oberbürgermeister Erich Raff eine Auszeichnung. Und als kleines Zeichen der Anerkennung gab es dazu einen Kalender mit Landschaftsfotografien aus der Brucker Umgebung. Linus und Gabriele Münster bedankten sich: „Wir haben uns über die Ansprache sehr gefreut. Das waren Worte des Dankes, die wirklich ehrlich waren und aus tiefstem Herzen kamen.“  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Haus mit dem kuriosen Namen
Wer in Jesenwang über „dem Semer Toni Hansl sein Haus“ spricht, weiß sofort, was gemeint ist. 90 Jahre hat das Gebäude mit dem kuriosen Hausnamen bereits auf dem Buckel. …
Das Haus mit dem kuriosen Namen
Das vergessene Denkmal des Silbersteg-Stifters
Die Stadtbibliothek in der Aumühle ist bekannt. Doch wenn es um ihre Besitzer, die Familie Aumiller, geht, wissen schon weniger Menschen Bescheid. Denn Anton Aumiller …
Das vergessene Denkmal des Silbersteg-Stifters
Seniorin wochenlang ohne Telefon
Eine Rentnerin aus Gröbenzell liegt seit Juni im Clinch mit der Telekom, weil ihr Festnetzanschluss nicht funktioniert. Die 82-Jährige fürchtet, dass sie in einer …
Seniorin wochenlang ohne Telefon
CSU kündigt Vorstöße in Sachen Mobilität und Viehmarkt an
Die Christsozialen wollen nach der Sommerpause viele Projekte in Angriff nehmen. Das berichtete Ortsvorsitzende Andreas Lohde zusammen mit Stellvertreter Dieter …
CSU kündigt Vorstöße in Sachen Mobilität und Viehmarkt an

Kommentare