Akzeptanzpartner

Ehrenamtskarte: Firmen gesucht

Fürstenfeldbruck – Im Jahr 2013 wurde im Landkreis die Bayerische Ehrenamtskarte eingeführt. Sie stellt eine Anerkennung für ehrenamtlich Tätige dar. Mittlerweile besitzen 1790 Bürger die Karte, die Vergünstigungen bei Einkäufen, Dienstleistungen oder Eintritten bietet.

 Die Attraktivität der Ehrenamtskarte hängt natürlich von den Angeboten und der Vielfalt der Akzeptanzpartner ab. Landrat Thomas Karmasin freut sich, dass aktuell 62 Unternehmen im Landkreis auf diese Art und Weise das Ehrenamt unterstützen. Gleichzeitig hofft er, dass noch viele mehr Teil des „Wertschätzungs-Teams“ werden. Zuletzt wurden Unternehmen aus verschiedenen Branchen angeschrieben, um sie für das Anliegen zu gewinnen. Interessierte können sich unter ehrenamtskarte@lra-ffb.de oder telefonisch unter (0 81 41) 51 99 85 melden. Informationen gibt es auch auf der Homepage des Landratsamtes www.lra-ffb.de.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stieg Malina bei Busfahrer ein? Er soll ausgesagt haben
Regensburg - Die junge Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im News-Ticker von der Suche.
Stieg Malina bei Busfahrer ein? Er soll ausgesagt haben
Sie studiert Sozialarbeit: Das wissen wir über Malina und den Fall 
Regensburg - Eine Woche ist es her, dass die 20-jährige Malina Klaar mit einer Freundin auf eine Regensburger Raveparty ging und seither verschwunden ist. Wir fassen den …
Sie studiert Sozialarbeit: Das wissen wir über Malina und den Fall 
Linda aus Olching
Familie Wieser aus Olching ist jetzt zu fünft. Kürzlich erblickte Linda das Licht der Welt. Am Tag ihrer Geburt wog das Mäderl 3700 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Die …
Linda aus Olching
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Fürstenfeldbruck – Voraussichtlich am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl …
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare