+
Schmuck im Wert von 5000 Euro hat ein Einbrecher aus einem Einfamilienhaus in Aich erbeutet. Die Bewohner waren im Urlaub.

Bewohner waren im Urlaub 

Einbrecher erbeutet Schmuck im Wert von 5000 Euro 

Fürstenfeldbruck - Schmuck im Wert von 5000 Euro hat ein Einbrecher aus einem Einfamilienhaus in Aich erbeutet. Die Bewohner waren im Urlaub.

Die Tat passierte bereits am vergangenen Wochenende, allerdings wurde sie erst diesen Freitagmorgen entdeckt, als die Hausbesitzerin ihren Schmuck anlegen wollte. 

Der Einbruch muss in der Nacht von Freitag auf Samstag passiert sein. Denn die Schwiegertochter hatte sich in der Abwesenheit der Bewohner um die Post gekümmert. Dabei hatte sie am Samstag festgestellt, dass die Haustür nicht verschlossen war. 

Die Polizei geht demnach davon aus, dass der Täter ein Fenster aufgehebelt und so in das Gebäude eingedrungen ist. Danach hat er dieses über die Haustür verlassen. Der Sachschaden beträgt weitere 2500 Euro. 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Brucker Polizeiinspektion entgegen unter Telefon (0 81 41) 61

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Bei Langwied in Moorenweis ist eine Jesus-Figur von einem Kreuz gefallen und zerbrochen. Die Polizei ermittelt.
Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Riesiger Bovist
Erst beim zweiten Hinsehen erkannte Jörg Lohfink aus Wenigmünchen, welchen Fund er da beim Gassigehen mit seinem Hund gemacht hatte:
Riesiger Bovist
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Schnelles Internet bekommen nun auch die Allinger Ortsteile Biburg, Holzhausen und Wagelsried.
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Dorfweiher vom  Schlamm befreit
 Ganz schön trüb war zuletzt der Löschweiher im Allinger Ortsteil Holzhausen. Sogar die Wasserversorgung aus dem Teich war nicht mehr gewährleistet. 
Dorfweiher vom  Schlamm befreit

Kommentare