Nach Zahlen-Fehler

Eisenbahngesellschaft für den Ausbau der S 4

Nachdem bei der Nennung von Zahlen zur S-Bahn-Nutzung der Bahnhof Buchenau vergessen worden war, hat sich nun der Chef der bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), Johann Niggl, zu Wort gemeldet.

Fürstenfeldbruck –  Im Hinblick auf die verkehrlichen Untersuchungen, die als Entscheidungsgrundlagen für den Ausbau der S 4-West dienen, werde auch der Halt Buchenau berücksichtigt, sagte Niggl gegenüber Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet (CSU), der um Aufklärung gebeten hatte.

Laut Bocklet kommt Niggl unter Berücksichtigung der MVV-Datenbasis zu einem eindeutigen Fazit: „Die Notwendigkeit für einen Infrastrukturausbau steht außer Zweifel.“ Bocklet ist trotzdem überzeugt: Der politische Kampf um den raschen Ausbau der S 4-West muss weitergehen.

Hintergrund: Das Innenministerium will bis zum Sommer eine Prioritätenliste mit S-Bahn-Ausbaumaßnahmen erstellen. Sollte der Planungsbeginn für den Ausbau der S 4 bis Eichenau nicht die oberste Dringlichkeitsstufe bekommen, wäre der Ausbau wohl auf Jahre hinaus verschoben. Der West-Ast der S 4 gilt als eine der meist frequentierten Linien. Gleichzeitig müssen sich S-Bahn und Regionalzüge die Gleise teilen.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Michael (14) zum Marathonläufer aus Versehen wurde
Michael Alfertshofer ist vermutlich Bayerns jüngster Marathonläufer. Geplant hatte er das nicht. Der 14-Jährige aus Landsberied ist beim München Marathon falsch …
Wie Michael (14) zum Marathonläufer aus Versehen wurde
Tödlicher Unfall bei Moorenweis
Ein 71-jähriger Radfahrer ist am Freitagnachmittag zwischen Moorenweis und Grunertshofen von einem Auto erfasst, gegen die Windschutzscheibe geschleudert und tödlich …
Tödlicher Unfall bei Moorenweis
Es kann doch losgehen - Neues Semester fängt regulär an
Das neue Semester an der Landwirtschaftsschule in Puch stand auf der Kippe: Weil sich nur 12 Schüler angemeldet haben, wäre es beinahe nicht losgegangen. Doch jetzt …
Es kann doch losgehen - Neues Semester fängt regulär an
Landwirtschaftsschule kann doch starten
Die angehenden Bauern, die sich an der Landwirtschaftsschule in Puch angemeldet haben, können aufatmen.
Landwirtschaftsschule kann doch starten

Kommentare