+

In Fürstenfeldbruck

Eishalle: Der Bürger-Antrag ist zulässig

Der Bürgerantrag zur Eishalle  ist zulässig, denn es sind genügend Unterschriften bei der Stadt eingereicht worden, welche das Ansinnen unterstützen. 

Fürstenfeldbruck – Das erforderliche Quorum von einemProzent der wahlberechtigten Fürstenfeldbrucker wurde sogar deutlich überschritten.

Damit muss die Rathaus-Verwaltung das Thema überprüfen und binnen drei Monaten wird sich der Stadtrat damit befassen. Die drei Bürger Roger William, Tobias Holbeck und Sebastian Ehemann, Kapitän der 1. Mannschaft des EVF fordern in ihrem Antrag, eine Machbarkeitsstudie zu erstellen, einen Neubau direkt neben dem bisherigen Stadion oder im Notfall einen anderen Alternativstandort zu suchen.  fd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener hält sich an Laterne fest
Am frühen Samstagnachmittag war ein Olchinger schon so betrunken, dass er sich ohne eine in der Pfarrstraße stehende Straßenlaterne, an die er sich klammerte, nicht mehr …
Betrunkener hält sich an Laterne fest
Mann (52) treibt tot im Ammersee - Kripo hat Ermittlungen aufgenommen
Ein Mann aus dem Raum Fürstenfeldbruck starb am Samstagmorgen im Ammersee. Gegen 8.30 Uhr entdeckte eine Frau die Leiche im Wasser.
Mann (52) treibt tot im Ammersee - Kripo hat Ermittlungen aufgenommen
Dieb stiehlt Handy des Busfahrers
Ein dreister Dieb hat am Samstag kurz vor 11 Uhr das Mobiltelefon eines Busfahrers aus dessen Fahrzeug gestohlen.
Dieb stiehlt Handy des Busfahrers
Rauchmelder hat Schlimmeres verhindert
Gernlinden – Erheblicher Sachschaden an einem Wohnhaus ist die Folge eins Brandes am späten Freitagabend in der Pfarrer-Benker-Straße in Gernlinden. Ein installierter …
Rauchmelder hat Schlimmeres verhindert

Kommentare