Da war die Welt noch in Ordnung. Zunächst hoffnungsvoll beim Schwimmen gestartet, passierte dem Männerteam auf der Radstrecke ein Malheur, das zur Disqualif ikation führte.

Sport & Umwelt

Energie-Gel-Verpackung weggeworfen: Jury disqualifiziert Triathlon-Team

  • schließen

Man kennt es beim Radsport, wenn während des Rennens Verpflegungsbeutel und Trinkflaschen einfach weggeworfen werden. In der Triathlon-Szene hat das Konsequenzen. Weil die Verpackung einer Energy-Gel-Tube nicht ordnungsgemäß entsorgt wurde, hat die Jury in Lauingen das TriTeam des TuS Fürstenfeldbruck disqualifiziert. 

Fürstenfeldbruck Sonne, Schweiß und Podiumsplatzierungen – doch so ganz perfekt war die Mischung für die Triathleten des Brucker TuS beim Zwei-Tage-Spektakel in Lauingen nicht. Während Melina Metzner, Daniela Arthofer, Theresa Grasskamp und Andrea Becker-Pennrich ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellten, scheiterte die Männer-Crew mit Fabian Schaffert, René Pfaffner, Leon Mattis, Marius Metzner und Alexander Schmitt an der gnadenlosen Regelauslegung. Nach dem Schwimmen im Auwaldsee hatten sie beim Wendepunkt der Radstrecke die Verpackung eines Energy-Gels nicht regelkonform entsorgt und wurden disqualifiziert. Für Profi-Triathlet Pfaffner eine „völlig gefühllose“ Entscheidung.

Drei auf dem Podium (v.l.): Fabian Schaffert, Paul Günther und Andrea Becker-Pennrich.

Ungeachtet dessen nahmen Fabian und sein Vater Friedrich Schaffert sowie Paul Günther, Veronika Böhm und Maud Bartholomey die olympische Distanz in Angriff, Andrea Becker-Pennrich hatte sich für den Sprint gemeldet. Fabian Schaffert knackte als Gesamtzweiter die magische Zwei-Stunden-Marke. Günther rannte noch mal zwei Minuten schneller und wurde mit der schnellsten Laufzeit des Tages Bester seiner Altersklasse. Auch Schaffert senior schaffte es als Zweiter aufs Podium. Veronika Böhm verbesserte ihre Zeit im Vergleich zum Vorjahr um 16 Minuten, während Bartholomey dank einer starken Vorstellung im Wasser Dritte wurde. Auf der Volksdistanz sicherte sich Andrea Becker-Pennrich mit der schnellsten Rad- und Laufzeit der Frauen sogar den Gesamtsieg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herzstillstand: Angeklagte bricht zusammen
Dramatisches Ende einer Verhandlung am Brucker Amtsgericht: Die Angeklagte erlitt einen Herzstillstand und brach zusammen. Die Vorwürfe gegen die Frau sind damit aber …
Herzstillstand: Angeklagte bricht zusammen
Aufbruch zu neuen Zielen und Freunden
Ein erfolgreicher Abschluss darf gefeiert werden und Spaß machen. Das erfuhren die 10. Klassen der Realschule Unterpfaffenhofen bei ihrer offiziellen Verabschiedung in …
Aufbruch zu neuen Zielen und Freunden
Drei Wohn- und Geschäftshäuser vor dem Aus: Alois-Harbeck-Platz droht Abrissbirne
Drei Wohn- und Geschäftshäuser an der Allinger Straße und am Alois-Harbeck-Platz in Puchheim sollen abgerissen werden. Mehrere Geschäftsleute erhielten die Kündigung. 
Drei Wohn- und Geschäftshäuser vor dem Aus: Alois-Harbeck-Platz droht Abrissbirne
Raus aus der Realschule und die Welt retten
„Wir haben gelernt, wir haben geschrieben und wir habe es geschafft!” So fasst Amelie Merl, Schülersprecherin der Puchheimer Realschule die vergangenen sechs Jahre …
Raus aus der Realschule und die Welt retten

Kommentare