Alois Sporer ist Ansprechpartner fürKlimaschutz im Landkreis.

Neue Stelle 

Er soll den Klimaschutz im Landkreis managen

Die Stelle des Klimaschutzmanagers am Landratsamt ist neu besetzt worden. 

Fürstenfeldbruck – Ab sofort ist Alois Sporer zentraler Ansprechpartner für den Klimaschutz im Landkreis Fürstenfeldbruck. Die Kreisgremien hatten sich im April dafür ausgesprochen, die Stelle eines Klimaschutzmanagers fest einzurichten.

Laut einer Pressemitteilung ist Landrat Thomas Karmasin überzeugt, dass Klimaschutz für den Landkreis eine Daueraufgabe bleibt. Die kommunalen Klimaschutzaktivitäten sollen verstärkt werden. Eine neutrale Anlaufstelle auf Landkreisebene soll Bürger, Unternehmen und Kommunen unterstützen, Energiespar- und Klimaschutzziele leichter zu erreichen.

Sporer soll zunächst die Erstellung einer landkreisweiten CO2-Bilanz koordinieren. In den vergangenen drei Jahren war Sporer als Klimaschutzbeauftragter für den Landkreis Günzburg tätig. Hier war er Ansprechpartner für Klimaschutzthemen und zuständig für die Umsetzung des dortigen Klimaschutzkonzeptes. Mit Projekten zu erneuerbaren Energien, der Förderberatung bei Neubau und Sanierung und den Herausforderungen der Elektromobilität hat er Erfahrung. tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Auf dem Herd vergessenes Essen hat am Samstag ein Feuer in einer Puchheimer Wohnung ausgelöst. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt.
100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich

Kommentare