Impfung gegen das Coronavirus.
+
Impfung gegen das Coronavirus.

Corona-Pandemie

Erst-Impfungen in Bruck laufen wie geplant weiter

  • Thomas Steinhardt
    VonThomas Steinhardt
    schließen

Entgegen verschiedenen Berichten wird im Impfzentrum in Bruck wie geplant weiter gearbeitet.

Fürstenfeldbruck - Im Mai werde es kaum noch Erstimpfungen geben - diese Nachricht macht an diesem Mittwoch die Runde. Im Brucker Impfzentrum indes werden die vergebenen Termine in dieser Woche wie geplant abgearbeitet, wie eine Sprecherin des BRK auf Nachfrage sagte. Generell würden in Bruck nur dann Termine vereinbart, wenn entsprechende Zusagen über Impfstofflieferungen vorlägen, sagte die Sprecherin. Damit seien Terminvergaben vielleicht etwas kurzfristig, dafür aber eben auch gesichert. Wie viel Impfstoff in der nächsten Woche vorliegt, erfährt das BRK dieser Tage. Insgesamt sei geplant, weiterhin knapp 1000 Leute je Tag im Zentrum zu impfen.

Für Fragen sorgt in diesem Zusammenhang die geplante Aufhebung der Priorisierung ab 7. Juni. Im Brucker Impfzentrum prüft man derzeit, wie damit umzugehen ist. Wenn Ergebnisse vorliegen, werde das entsprechend kommuniziert, sagte die Sprecherin.

Auch interessant: Coronavirus in Fürstenfeldbruck: Quote der Erstimpfungen jetzt bei 36 Prozent - Zahlen in den Orten

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare