+

Für symbolische Straßenübergaben

Erster Einsatz für die neuen goldenen Scheren des Landratsamts

Mit einer goldenen Neuerung wartet das Landratsamt auf: mit Scheren zum Durchschneiden der symbolischen Bänder bei Straßen- oder Radwegübergaben.

Fürstenfeldbruck -  Zum ersten Mal im Einsatz waren sie bei der Freigabe der Ortsdurchfahrt in Jesenwang. Früher habe man vor solchen Eröffnungen immer Scheren in Büros im Landratsamt zusammengesammelt, berichtete eine Sprecherin der Kreisbehörde. Mit dieser Methode hätten die Ehrengäste immer uneinheitliche Modelle verschiedener Größen bekommen. Weil in absehbarer Zeit immer wieder Straßen- oder Weg-Übergaben anstünden, habe man jetzt zehn einheitliche Scheren angeschafft. Übrigens, auch wenn die Scheren golden glänzen: Besonders teuer waren sie mit 12,99 Euro je Stück nicht. (st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So geht es Hund Albi nach der grausamen Nadel-Attacke
Erneut hat es in Germering bei München einen Anschlag auf Hunde gegeben. Diesmal hat es einen Vierbeiner im Gnadenhof Gut Streiflach erwischt - er schluckte den …
So geht es Hund Albi nach der grausamen Nadel-Attacke
Stadtrat segnet Stadion-Pflege nachträglich ab - Demo von SCF-Mitgliedern
Der Stadtrat hat die im Dezember 2018 mit dem SCF geschlossene Pflegevereinbarung für die Anlage am Klosterstadion nachträglich genehmigt.
Stadtrat segnet Stadion-Pflege nachträglich ab - Demo von SCF-Mitgliedern
Vor der Wahl: CSU startet Bürger-Befragung
Die CSU rüstet sich für den Wahlkampf: Mit einer großen Bürgerbefragung will die Partei herausfinden, wo die Brucker Probleme und Stärken der Stadt sehen. Der Fragebogen …
Vor der Wahl: CSU startet Bürger-Befragung
Als Stadionsprecher bleibt er Teil des Teams
Eigentlich sollte Sebastian Dengg nur einmal als Stadionsprecher bei den Footballern der Fursty Razorbacks aushelfen. Daraus wurden acht Jahre. Und obwohl er jüngst …
Als Stadionsprecher bleibt er Teil des Teams

Kommentare