+
Beispielfoto

Fachtag – Landkreis will Bewusstsein für Demenzkranke schaffen

 Die Gesellschaft wird aufgrund des medizinischen Fortschritts immer älter. Und mit jedem Lebensjahr nimmt die Wahrscheinlichkeit zu, an Demenz zu erkranken. CSU-Landrat Thomas Karmasin sagt: „Der Körper kann immer länger am Leben gehalten werden, aber leider spielt der Geist dabei nicht immer mit.“

Fürstenfeldbruck –Angehörige von demenzkranken Menschen wissen oft nicht, an wen sie sich wenden sollen. Um die Bevölkerung dafür zu sensibilisieren, findet am morgigen Freitag, 12. Mai, von 10 bis 16 Uhr im Landratsamt der Mottotag „Demenz verstehen und begegnen – menschlich, fachlich, gemeinsam“ statt. Die Veranstaltung ist Folge eines Kreistagsbeschlusses.

Die Kreis-Seniorenreferentin Sonja Thiele, die selbst in ihrer Zeit als Geschäftsführerin des Sozialdiensts Germering eine demente Person betreute, hatte die Idee für den Fachtag. Das Brucker Forum und die Manfred Funke-Hopfner-Stiftung unterstützen das Projekt. Thiele war auch treibende Kraft für die Etablierung des „Runden Tisch Demenz“. Ziel ist, die Lebensqualität der Erkrankten zu steigern, indem die Gesellschaft sie unterstützt.

Im Landratsamt wünscht man sich mehr Informationen über die Lebenswelt von Demenzkranken. Vor sieben Jahren sollte das eigentlich eine Studie beleuchten. Darin spielten allerdings Demenzkrankheiten nur eine kleine Rolle. „Lediglich drei von 260 Seiten beschäftigten sich damals damit“, berichtet Roland Völk vom Landratsamt. Deshalb hofft man, dass der kommende Freitag ein Stück weit zur Aufklärung beiträgt. Drei Ansatzpunkte stehen im Vordergrund: „menschlich, fachlich, gemeinsam“. Sonja Thiele sagt: „Vielleicht schaffen wir es, Wohngemeinschaften für demente Personen zu schaffen, sodass die Betroffenen, soweit es ihnen möglich ist, ihr Leben selbstbestimmt gestalten können.“  tel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Popcorn, Softdrink und... Grießnockerlsuppe? Mit ungewöhnlicher Verpflegung ausgestattet strömten die Filmfans in den Kinosaal um den aktuellen Eberhofer-Krimis …
Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Plakate beschmiert: SPD erstattet Anzeige
Die SPD in Gröbenzell beklagt, dass diverse Wahlplakate verschiedener Parteien verunstaltet worden sind. Es wurde Anzeige erstattet.
Plakate beschmiert: SPD erstattet Anzeige
15-Jähriger will in Pizzeria einbrechen
Die Polizei hat am Freitrag in der Früh um 4.45 Uhr dank der Aussage eines Zeugen einen 15-Jährigen festgenommen. Er hatte zuvor versucht, in eine Pizzera an der …
15-Jähriger will in Pizzeria einbrechen
A 96: Brückenschlag zur Kaserne
Die Arbeiten zum sechsstreifigen Ausbau der Lindauer Autobahn inklusive einer Lärmschutzgalerie bei Germering liegen voll im Plan. Wegen des Neubaus der Brücke am Ende …
A 96: Brückenschlag zur Kaserne

Kommentare