+
Die Heimatgilde „Die Brucker“.

Die Heimatgilde veranstaltet

Faschings-Party-Meile auf Geschwister-Scholl-Platz geplant

Fürstenfeldbruck - Das Fürstenfeldbrucker Faschingstreiben bekommt ein neues Highlight: Erstmals veranstaltet die Heimatgilde „Die Brucker“ am Rosenmontag, 27. Februar, von 11 bis 16 Uhr am Geschwister Scholl Platz eine Faschings-Party-Meile.

Auf der großen Show-Truck-Bühne treten verschiedene Tanzgruppen aus dem Münchner Umland auf. Dazwischen sorgen ein DJ und ein Animationsteam mit Tanz, Spielen und Kinderschminken für gute Stimmung. 

Auch das Kinderprinzenpaar der Stadt Fürstenfeldbruck, Prinz Sebastian I. und Prinzessin Lenja I., zeigen sich auf dem Geschwister Scholl Platz. Zur Stärkung gibt es Krapfen, Crepes, Glühwein, Cafe und herzhafte Schmankerl. 

Zudem tanzen die berühmten Münchner Schäffler um 15 Uhr auf dem Platz. Normalerweise treten die Schäffler nur alle sieben Jahre auf. Nachdem die Gruppierung aber 2017 ihr 500 jähriges Jubiläum feiert, tanzen die Schäffler außerhalb dieses Turnus an ausgewählten Orten ihren berühmten Tanz, der die Bürger ursprünglich nach überstandener Pest wieder aufheitern sollte. 

Der Eintritt zum Fürstenfeldbrucker Faschingstreiben ist frei.

tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

22-Jähriger kritisiert spuckende Buben - und wird gleich dreimal an einem Tag attackiert
Er hatte sich nur beschwert, dass sie im Bahnhof Gröbenzell auf den Boden spuckten: Daraufhin schlug eine Gruppe Jugendlicher auf einen 22-Jährigen ein und verfolgte ihn …
22-Jähriger kritisiert spuckende Buben - und wird gleich dreimal an einem Tag attackiert
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
Egenhofen wächst deutlich langsamer als seine Nachbargemeinden. Der Bürgermeister will deshalb auf den Neubau eines Kinderhauses verzichten. Bei den Eltern haben die …
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
So mildert man die Angst vor Hunden
Hundehasser, die Giftköder auslegen. Kampfhund Chico, der zwei Menschen tötete: Das sind Themen, die Schlagzeilen machen. Hundepsychologin Alexandra Hoffmann erklärt, …
So mildert man die Angst vor Hunden
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
 Ein bewegtes und langes Leben ist zu Ende gegangen: Die ehemalige Pfarrsekretärin Helene Sebald ist im Alter von 92 Jahren im Eichenauer Seniorenheim nach längerer …
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen

Kommentare