Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus

Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus
+
Für die Pflege des Sportplatzes gibt es jetzt mehr Geld aus städtischen Zuschüssen.

Erste Erhöhung seit sechs Jahren

Der FC Aich erhält mehr Geld für die Sportplatzpflege

  • Andreas Daschner
    vonAndreas Daschner
    schließen

Der FC Aich bekommt für den Unterhalt des Sportgeländes an der Nannhofer Straße künftig einen höheren städtischen Zuschuss.

Fürstenfeldbruck – Der Ausschuss für Integration, Soziales, Jugend und Sport (ISJS) segnete eine Erhöhung der Förderung von 23 000 auf 28 000 Euro einstimmig ab.

Die letzte Erhöhung liegt bereits sechs Jahre zurück: Zum 1. Januar 2014 wurde der zuletzt gültige Betrag von 23 000 Euro gewährt. Nun hatte der Verein eine Erhöhung auf 34 000 Euro beantragt. Begründet wurde dies mit einer Kostensteigerung bei den Betriebs- und Personalkosten sowie beim Unterhalt der Plätze und des Gebäudes. Das ehrenamtliche Engagement werde von Jahr zu Jahr weniger, heißt es im Antrag weiter. Die Bewirtschaftung der Anlage werde daher jedes Jahr schwieriger.

Die Stadtverwaltung fand bei einem Gespräch mit dem Verein aber diverse Einsparungsmöglichkeiten, sodass eine Erhöhung auf 28 000 Euro angemessen sei. OB Erich Raff (CSU) erklärte, dass mit dem größeren Zuschuss auch in Corona-Zeiten die gute Vereinsarbeit honoriert werden soll. Das sahen auch die ISJS-Mitglieder einstimmig so.

Weitere Nachrichten aus der Stadt Fürstenfeldbruck finden Sie hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jährige gerät mit Stand-Up Paddle in Stromschnelle - schwer verletzt gerettet
Schrecklicher Badeunfall auf der Amper bei Grafrath: Eine 18-Jährige aus dem Landkreis geriet mit ihrem Stand-Up Paddle in eine Stromschnelle und ging unter. Sie wurde …
18-Jährige gerät mit Stand-Up Paddle in Stromschnelle - schwer verletzt gerettet
Weil Nachbar den Smoker anwirft - Brandgeruch im Klinikum
Brandalarm im Klinikum: Was nach einem Großeinsatz aussah, war am Ende nur das Ergebnis eines späten Grillabends.
Weil Nachbar den Smoker anwirft - Brandgeruch im Klinikum
Sie sind alten Wegen auf der Spur
Wege haben die Menschen zu allen Zeiten verbunden. Die meisten davon sind allerdings in Vergessenheit geraten. Ulrich Bähr aus Schöngeising will möglichst viele alte …
Sie sind alten Wegen auf der Spur
Mehr Platz für Räder am Fürstenfeldbrucker Bahnhof
Der Brucker Bahnhof soll für Radfahrer attraktiver werden. Nicht nur durch mehr, sondern auch modernere und sicherere Abstellmöglichkeiten. Und das auch noch für wenig …
Mehr Platz für Räder am Fürstenfeldbrucker Bahnhof

Kommentare