+
Wer wird die rechte Hand von OB Erich Raff?

FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden

  • schließen

Der Oberbürgermeister ist gewählt. Nun muss der Stadtrat den neuen Vize-Bürgermeister bestimmen. Im Gespräch ist derzeit auch der langjährige Stadtrat und Kulturreferent Klaus Wollenberg (FDP). 

Fürstenfeldbruck – Das bestätigte er am Donnerstag auf Tagblatt-Nachfrage. „Herr Oberbürgermeister Erich Raff hat mich diesbezüglich angesprochen.“ Eine längere Unterhaltung habe es noch nicht gegeben, dies sei aber für Freitag, 27. Mai, geplant.

Klaus Wollenberg (FDP)

Gleich nach der Anfrage habe Wollenberg, der im Stadtrat der Ausschuss-Gemeinschaft aus FDP, Piraten (Andreas Ströhle) und ÖDP (Dieter Kreis) angehört, die anderen Fraktionen informiert. „Ich will mit offenen Karten spielen.“ Ablehnen werde er das Angebot nicht. „Ich würde es gerne machen“, sagte er am Donnerstag.

Christian Götz (BBV)

Noch am Wahlabend hatte der neu gewählte OB Erich Raff (CSU) eigentlich angekündigt, sich mit der BBV wegen des Vize-Bürgermeisters in Verbindung setzen zu wollen. Denn die zweitgrößte Fraktion im Stadtrat stellt traditionell den Stellvertreter des OB. BBV-Fraktionsvorsitzender Klaus Quinten bestätigte am Donnerstag, dass man Christian Götz intern als Kandidat nominiert habe. Die Grünen würden ihn unterstützen. Nach momentanem Stand laut Quinten wohl auch die SPD. „Für Freitag ist ein Gespräch mit OB Erich Raff anberaumt“, sagte Quinten am Donnerstag. Dann müsse man weitersehen.

Momentan hat die CSU im Stadtrat nicht die Mehrheit. In der Vergangenheit hatten sich BBV, Grüne und SPD immer wieder zusammengeschlossen und die CSU bei wichtigen Entscheidungen überstimmt. Sollte Wollenberg Vize werden, könnte das für die CSU einen Vorteil bedeuten.

Weil Raff nun OB ist, rückt für die CSU zusätzlich eine Person in den Stadtrat nach. Allerdings nicht Karlheinz Stoklossa (75). Er war 36 Jahre lang Stadtrat, verzichtet nun aber. Der nächste auf der Liste ist Peter Glockzin. Der Elektromechaniker soll nun nachrücken. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Black Friday war fürn Goidbeitl
In unserer Lokalspitze „Ganz nebenbei“ geht es heute um den zu Ende gegangenen Freitag, überschwappendes Brauchtum, Sprachgepflogenheiten und das liebe Geld
Black Friday war fürn Goidbeitl
Heimatkalender der Foto-Freunde zugunsten der Kette
Die diesjährige Hilfsaktion der Heimatzeitung steht in den Startlöchern – und bekommt schon mal Unterstützung: Eine Gruppe aus Foto-Freunden aus dem Landkreis hat drei …
Heimatkalender der Foto-Freunde zugunsten der Kette
Selina Maria aus Nassenhausen
Im Hause Mann in Nassenhausen steht es jetzt 2:2 im Verhältnis Mann/Frau. Denn im Brucker Kreisklinikum kam Selina Maria zur Welt, das zweite Kind von Karin und …
Selina Maria aus Nassenhausen
Landwirte sollen stolz und selbstkritisch sein
Viele Landwirte und eine Menge Politiker haben beim Kreisbauerntag in Rottbach ein Novum erlebt: Mit Bezirksbäuerin Christine Singer referierte zum ersten Mal eine Frau. …
Landwirte sollen stolz und selbstkritisch sein

Kommentare