+
Brand in Fürstenfeldbruck am 1. Januar in einem Haus am Ausjagbogen.

Seniorin gerade noch gerettet

Feuer-Drama am Abend des Neujahrstags

Fürstenfeldbruck - In Bruck ist es am Sonntagabend zu einem größeren Feuerwehreinsatz gekommen. Eine Küche in einem Haus am Ausjagdbogen ist ausgebrannt. Schlimmeres wurde verhindert.

Nach Angaben der Polizei auf Tagblatt-Anfrage hatte eine 72-Jährige ihr Essen auf dem Herd vergessen. Es kam es zu einem massiven Brand in der Küche des Hauses, bei dem die Küche praktisch zerstört wurde. 

Die Feuerwehr löschte die Flammen, sie berichtete gegenüber dem Tagblatt aber auch von der massiven Rauchentwicklung. „Es war ein Wahnsinnsqualm“, sagte Michael Ott von der Brucker Feuerwehr. Unklar, ob das Haus bewohnbar bleibt.

Die Seniorin ist nach Angaben der Feuerwehr von einer Nachbarin rechtzeitig aus dem Haus gebracht worden. Die ältere Dame wurde für diese Nacht laut Polizei stationär in einem Krankenhaus untergebracht. Es besteht der Verdacht auf eine leichte Rauchvergiftung.

Die Feuerwehr berichtete in diesem Zusammenhang auch davon, das die Straßen massiv zugeparkt gewesen seien und dass daher der Weg zum Einsatzort schwierig gewesen sei.

Das drohende Übergreifen der Flammen auf benachbarte Häuser verhinderte die Wehr.

(st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein weiterer Schritt zur Priesterweihe 
Am Samstag wird Georg Böckl-Bichler aus dem Pfarrverband Esting-Olching von Kardinal Reinhard Marx zum Diakon geweiht. Der Gottesdienst im Münchner Liebfrauendom ist für …
Ein weiterer Schritt zur Priesterweihe 
Ein streitbarer Genosse zieht sich endgültig zurück
Er gehört zu den Urgesteinen der Olchinger Lokalpolitik: Alfred Münch. Seit über einem halben Jahrhundert ist er bei der SPD, war Landtagsabgeordneter und Stadtrat. Er …
Ein streitbarer Genosse zieht sich endgültig zurück
Corona-Fall an Gymnasium entdeckt - Infektion hatte mit Leichtsinn nichts zu tun
Mitten in den Abiturprüfungen sorgt ein Corona-Fall am Graf-Rasso-Gymnasium für Aufregung: Ein Lehrer wurde positiv auf Covid-19 getestet.
Corona-Fall an Gymnasium entdeckt - Infektion hatte mit Leichtsinn nichts zu tun
Corona-Verspätung am Tisch des Herrn
Viele Kinder und Jugendliche hätten normalerweise in diesen Wochen ihren großen Tag. Zwischen Ostern und Pfingsten stehen Erstkommunion und Konfirmation an. Doch in …
Corona-Verspätung am Tisch des Herrn

Kommentare