+
Feuerwehr bei Unfalleinsatz

In der Nacht auf Dienstag

Audi A4 ist Schrott: Feuerteufel schlägt erneut zu

Fürstenfeldbruck - Wenige Stunden nach dem Zeugenaufruf der Polizei hat der Brucker Feuerteufel wieder zugeschlagen: In der Nacht auf Dienstag brannte ein Audi A 4 völlig aus.

Der nagelneue Audi A4 stand an der Ferdinand-Miller-Straße in Bruck. Die Alarmierung erreichte die Einsatzkräfte etwa um 2 Uhr. Das Auto war nicht mehr zu retten. Beim Brand wurde ein weiterer Wagen beschädigt, der in der Nähe stand, wie die Kripo auf Tagblatt-Nachfrage bestätigte. An diesem Auto ist der Schaden geringfügiger, wie eine Sprecherin sagte. Der Sachschaden am Audi A dürfte sich auf 50 000 Euro belaufen.

Immer wieder kommt es seit einigen Wochen zu ähnlichen Fällen. Allein am Wochenende hatte der Feuerteufelbis Montag mindestens drei Mal zugeschlagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Absage an die Erziehungs-Ampel
 Eine Ampel auf Rot, auch wenn keine Fußgänger queren und kein Verkehr aus den Seitenstraßen wartet? Dies wünschen sich mehrere Allinger Gemeinderäte für die künftige …
Absage an die Erziehungs-Ampel
Parken nur noch mit Parkscheibe
Wer zukünftig bei der S-Bahn-Station sein Auto abstellen möchte, sollte stets an die Parkscheibe denken. Von nun an gilt in der Alten Brucker Straße in Maisach eine …
Parken nur noch mit Parkscheibe
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
„Hader spielt Hader“. Und zwar nicht zum ersten Mal. Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Josef Hader ist mit diesem Programm seit Jahren unterwegs. 
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
Richtfest nach Kran-Unfall
Wohnraum schaffen und mit den Mieteinnahmen Gutes tun: Das ist das Ziel der Cyliax-Stiftung, die dafür erstmals in Germering ein Gebäude errichtet. Nun wurde Richtfest …
Richtfest nach Kran-Unfall

Kommentare