+
Feuerwehr bei Unfalleinsatz

In der Nacht auf Dienstag

Audi A4 ist Schrott: Feuerteufel schlägt erneut zu

Fürstenfeldbruck - Wenige Stunden nach dem Zeugenaufruf der Polizei hat der Brucker Feuerteufel wieder zugeschlagen: In der Nacht auf Dienstag brannte ein Audi A 4 völlig aus.

Der nagelneue Audi A4 stand an der Ferdinand-Miller-Straße in Bruck. Die Alarmierung erreichte die Einsatzkräfte etwa um 2 Uhr. Das Auto war nicht mehr zu retten. Beim Brand wurde ein weiterer Wagen beschädigt, der in der Nähe stand, wie die Kripo auf Tagblatt-Nachfrage bestätigte. An diesem Auto ist der Schaden geringfügiger, wie eine Sprecherin sagte. Der Sachschaden am Audi A dürfte sich auf 50 000 Euro belaufen.

Immer wieder kommt es seit einigen Wochen zu ähnlichen Fällen. Allein am Wochenende hatte der Feuerteufelbis Montag mindestens drei Mal zugeschlagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gärtnerei-Chef rettet Gartenfreunde
Das Zittern hat ein Ende: Die Blumen- und Gartenfreunde haben neue Vorsitzende gefunden. Unter ihnen ist einer, der den Gartlern in Bruck mit Sicherheit nicht unbekannt …
Gärtnerei-Chef rettet Gartenfreunde
Bierflaschen auf Autos geworfen
Maisach - Unbekannte haben auf einem Parkplatz in Maisach Bierflaschen auf Autos geworfen. Die Polizei sucht Zeugen. 
Bierflaschen auf Autos geworfen
Haushalt 2017: Egenhofen investiert in neues Rathaus
 Der Gemeinderat hat den Haushalt für das laufende Jahr verabschiedet. Bei der Jüngsten Sitzung gab Kämmerer und Amtsleiter Robert Köll einen Überblick über die …
Haushalt 2017: Egenhofen investiert in neues Rathaus
Der Termin für die OB-Wahl steht
Fürstenfeldbruck - Der Termin für die OB-Wahl ist nun auch von der Kommunalaufsicht bestätigt worden. Damit ist er offiziell.
Der Termin für die OB-Wahl steht

Kommentare