+
Feuerwehr bei Unfalleinsatz

In der Nacht auf Dienstag

Audi A4 ist Schrott: Feuerteufel schlägt erneut zu

Fürstenfeldbruck - Wenige Stunden nach dem Zeugenaufruf der Polizei hat der Brucker Feuerteufel wieder zugeschlagen: In der Nacht auf Dienstag brannte ein Audi A 4 völlig aus.

Der nagelneue Audi A4 stand an der Ferdinand-Miller-Straße in Bruck. Die Alarmierung erreichte die Einsatzkräfte etwa um 2 Uhr. Das Auto war nicht mehr zu retten. Beim Brand wurde ein weiterer Wagen beschädigt, der in der Nähe stand, wie die Kripo auf Tagblatt-Nachfrage bestätigte. An diesem Auto ist der Schaden geringfügiger, wie eine Sprecherin sagte. Der Sachschaden am Audi A dürfte sich auf 50 000 Euro belaufen.

Immer wieder kommt es seit einigen Wochen zu ähnlichen Fällen. Allein am Wochenende hatte der Feuerteufelbis Montag mindestens drei Mal zugeschlagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Luftwärmepumpe im Kinderhausanbau: Nachbarn fürchten Lärm
Die Luftwärmepumpe, mit der der Kinderhausanbau in Schöngeising beheizt werden soll, hat besorgte Nachbarn auf den Plan gerufen. Sie fürchten Lärmemissionen. Dem Gerät …
Luftwärmepumpe im Kinderhausanbau: Nachbarn fürchten Lärm
Es gibt noch Karten fürs Starkstrom
Gute Nachrichten für Kurzentschlossene: Es gibt noch einige Restkarten fürs Starkstrom-Festival in Schöngeising.
Es gibt noch Karten fürs Starkstrom
Unbekannter fährt Auto an – und macht sich aus dem Staub
Ein bislang unbekannter Täter hat auf dem Parkplatz des Eichenauer Aldi einen Dacia beschädigt. Ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern, flüchtete er. 
Unbekannter fährt Auto an – und macht sich aus dem Staub
FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden
Der Oberbürgermeister ist gewählt. Nun muss der Stadtrat den neuen Vize-Bürgermeister bestimmen. Im Gespräch ist derzeit auch der langjährige Stadtrat und Kulturreferent …
FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden

Kommentare