Der Sachschaden ist beträchtlich.
+
Der Sachschaden ist beträchtlich.

Bei FFB

Vollsperrung auf B 471 nach Unfall mit zwei Totalschäden

  • vonStefan Reich
    schließen

Die Bundesstraße B 471 musste am Freitagnachmittag auf Höhe des Brucker Stadtteils Buchenau nach einem Unfall mit zwei Pkw und einer leicht verletzten Person für gut eineinhalb Stunden vollständig gesperrt werden.

Fürstenfeldbruck - Gegen 14.30 Uhr wollte ein 71 Jahre alter Friedberger mit seinem Opel von der Schöngeisinger Straße auf die Bundesstraße einbiegen. Er übersah aber den VW-Bus, in dem eine 62-jährige Schöngeisingerin auf der B 471 Richtung Norden unterwegs war. Der Opel krachet in die linke Seite des VW-Bus, der in den Straßengraben geschleudert wurde. Die Fahrerin kam leicht verletzt ins Krankenhaus, der Friedberger und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Die Schadenssumme beziffert die Polizei mit 40 000 Euro. Für Fahrzeugbergung und Fahrbahnreinigung durch die Feuerwehren Schöngeising und Fürstenfeldbruck wurde der Verkehr aus beiden Richtungen umgeleitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare