Kreuzung Marthabräustraße/ Peter-Rosegger-Straße

Ford prallt gegen Toyota und überschlägt sich

Am Montag, den 29.01.2018 gingen gegen 20 Uhr gleiche mehrere Notrufe gleichzeitig in der Polizeieinsatzzentrale ein. Anwohner hörten einen lauten Schlag und sahen an der Kreuzung Marthabräustraße/ Peter-Rosegger-Straße ein Auto auf dem Dach liegen.

Fürstenfeldbruck - Eine 28-jährige Ford-Fahrerin aus dem Landkreis befuhr die Peter-Rossegger-Straße in stadteinwärtiger Fahrtrichtung und missachtete die Vorfahrt einer 43-jährigen Dame in ihrem Toyota, die in Richtung Augsburger Straße unterwegs war.

Der Aufprall muss immens gewesen sein. Der Ford wurde durch den Unfall zunächst um 180 Grad gedreht. Er stieß gegen die Bordsteinkante, kippte um und kam auf dem Gehsteig auf dem Dach zum Liegen.

Die Fahrerin des Ford konnte sich unverletzt selbst aus Ihrem Fahrzeug befreien, die Toyota-Fahrerin kam leicht verletzt in die Brucker Kreisklinik.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 12.000€ geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Fürstenfeldbruck unterstützte die Polizei durch Absperrung und Ausleuchtung der Unfallstelle.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sonne pur, Frühling satt - Bruck erwacht aus Winterschlaf
Sonne pur, Frühling satt – und das schon Mitte Februar. Im Landkreis herrschte am Wochenende unter Spaziergängern und Erholungssuchenden beste Laune.
Sonne pur, Frühling satt - Bruck erwacht aus Winterschlaf
Dreijährige büxt aus - Eltern suchen verzweifelt
Ein kleines Mädchen hat am Samstagnachmittag in Maisach für Aufregung gesorgt. Es war ausgebüxt.
Dreijährige büxt aus - Eltern suchen verzweifelt
Landschaftsteich am Dorfanger
Der Dorfanger in Kottgeisering erfährt neben der Renaturierung des Mutterbachs noch eine weitere Aufwertung: Ein 230 Quadratmeter großer Landschaftsteich soll unweit des …
Landschaftsteich am Dorfanger
Bei Unfall Spuren hinterlassen
Dumm gelaufen: Ein Olchinger hat einen Unfall gebaut, dann aber so viele Spuren hinterlassen, dass ihn die Polizei gleich hatte.
Bei Unfall Spuren hinterlassen

Kommentare