Der Stadtwerke-Bär freut sich schon auf die bevorstehende Freibade-Saison in der Amperoase Fürstenfeldbruck.

Fürstenfeldbruck/Maisach/Germering/Mammendorf

Die Freibäder der Region Fürstenfeldbruck öffnen nach und nach

 Auch wenn der Frühling gerade Pause macht: Die Freibäder machen bald wieder auf. Als erstes eröffnet das Bad in Mammendorf – am 1. Mai. Dort und anderswo gibt es in diesem Jahr diverse Neuheiten.

Fürstenfeldbruck – Lediglich die Wasserrutsche steht in Mammendorf voraussichtlich erst Mitte Mai wieder zur Verfügung. Saisonkarten können von 13 bis 17 Uhr im Freibad erworben werden. Für E-Bikes gibt es jetzt in der Gemeinschaftsumkleide eine Ladestation.

Noch mitten im Renovieren ist man in Germering, wo die Freibadsaison am 11. Mai eingeläutet wird. „Die Becken sind noch leer, Fliesen müssen ausgebessert werden“, berichtet Schwimmmeisterin Andrea Wudy. „Zudem wird in der Technik einiges umgebaut.“ Das Lokal am Bad hat einen neuen Wirt. Saisonkarten sind bei den Stadtwerken, Landsberger Straße 43, erhältlich.  

Ebenfalls am 11. Ma, öffnet das Freibad der AmperOase in Fürstenfeldbruck. Dort wurde im Winter ein neues Drehkreuz beim Ausgang angebracht. In den Becken wurden kaputte Fliesen ausgetauscht. Mit der Umstellung auf das neue Kassensystem im Februar wurden die Preise angepasst. Wie schon 2018 dürfen sich die Badegäste – im letzten Jahr waren es über 85 000 im Freibad – wieder auf den Aqua-Trek und das Wasser-Katapult freuen.

Wenn das Freibad Maisach am 15. Mai öffnet, können sich Gäste im Wasser austoben – und auch auf dem neuen Beachvolleyballplatz. Die Preise bleiben unverändert, ebenso die Öffnungszeiten und die Wassertemperatur von 24 Grad. Der Vorverkauf der Saisonkarten beginnt am 6. Mai im Rathaus. seo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B471: Sperre
Auf der B471 bei Geiselbullach ist es am Mittwochabend zu einem Unfall gekommen. Die Bundesstraße musste gesperrt werden.
Unfall auf der B471: Sperre
Neue Buslinie verbindet ab Montag zwei Bahnhöfe
Mit dem Bus vom Bahnhof Mammendorf zum Bahnhof Geltendorf fahren – ab Montag ist das möglich.
Neue Buslinie verbindet ab Montag zwei Bahnhöfe
Freie Wähler treten mit 15 Kandidaten für Gemeinderat an
Für die Freien Wähler (FW) in Gröbenzell war die Nominierungsversammlung für die Kommunalwahl 2020 eine ganz besondere Herausforderung.
Freie Wähler treten mit 15 Kandidaten für Gemeinderat an
Erfinder, Familienmensch und Politiker
Die gute Nachricht kam vier Tage zu spät. Dass ein Forschungsprojekt der Firma Klass-Filter für einen Umweltpreis nominiert worden ist – es hätte Georg Klaß so gefreut.
Erfinder, Familienmensch und Politiker

Kommentare