+
Das Fest steigt am Pucher Meer.

Fest am Pucher Meer 

,Freunde des SCF’ organisieren 100-Jahr-Feier

  • schließen

Von Vereinsseite gibt es bislang keine offiziellen Feierlichkeiten anlässlich des sich heuer zum 100. Mal jährenden Bestehens des SC Fürstenfeldbruck. Jetzt organisiert Ex-Präsident Albrecht Huber eine Feier.

Fürstenfeldbruck - Gemeinsam mit dem ehemaligen Bayernliga-Kicker Viktor Fischer, der mit seiner Mahavi-Gruppe mittlerweile die Gastronomie am Pucher Meer übernommen hat, und BBV-Stadtrat Karl Danke wird dort von dem Maisacher Unternehmer und Rottbacher Golfclub-Präsidenten am Sonntag, 22. September, ab 10 Uhr eine inoffizielle Jubiläumsfeier auf die Beine gestellt. Die Rechtmäßigkeit seiner Mitgliedschaft beim vor einem Jahr knapp der Insolvenz entgangenen Verein wird demnächst vor dem Amtsgericht geklärt.

Albrecht Huber ergreift die Initiative.

Eingeladen sind ehemalige und aktuelle Mitglieder sowie Fans, Sponsoren und einstige Spieler. Um einen Teilnehmerüberblick zu bekommen, sollten sich die Gäste vorab per Mail an event@puchermeer.com anmelden. Persönlich angeschrieben werden nur ehemalige und aktuelle Profifußballer, die ihre Karriere beim SCF begonnen hatten.

Geplant ist ein „zwanglos-gemütliches Treffen mit Erinnerungsaustausch“. Vor drei Jahren hatte Huber im kleinen Rahmen bereits eine ähnliche Wiedersehens-Fete organisiert. Wie damals sollen auch am 22. September „Ratschn und Gaudi haben“ im Mittelpunkt stehen. Karl Danke plant unterdessen an seinem Urlaubsort eine Ausstellung mit alten Fotos und Zeitungsartikeln. Auch eine Liveband soll engagiert werden.

Anmeldungen zur Feier

werden ab sofort unter der Mail-Adresse event@puchermeer.com entgegengenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Start der Mobilitätswoche: Brezen für den Klimaschutz
Im Rahmen der Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September hat Oberbürgermeister Erich Raff zusammen mit Verkehrsplanerin Montserrat Miramontes (l.) am Bahnhof …
Start der Mobilitätswoche: Brezen für den Klimaschutz
Sein ganzes Leben lang beschäftigte er sich mit Autos
Hans Vordermaiers Karriere in der Automobilbranche begann in einer Garage in Puchheim. Sie gehörte zur Metzgerei seines Schwiegervaters, und in diesen Betrieb wollte der …
Sein ganzes Leben lang beschäftigte er sich mit Autos
Rekordergebnis beim Benefizlauf: 1700 Kilometer für den guten Zweck 
Elisabeth Weller vom Vorstand der Bürgerstiftung, war anfangs besorgt: Werden bei dem guten Wetter genug Teilnehmer zum Spendenlauf in Fürstenfeldbruck kommen, oder …
Rekordergebnis beim Benefizlauf: 1700 Kilometer für den guten Zweck 
Gewitter sind seine Leidenschaft: Auf der Jagd nach dem perfekten Sturm
Wenn es am Himmel zu brodeln beginnt, steigt bei ihm der Puls. Andreas Feichtmeier ist Sturmjäger, Gewitter sind seine Leidenschaft. Stehen die Wolken bedrohlich am …
Gewitter sind seine Leidenschaft: Auf der Jagd nach dem perfekten Sturm

Kommentare