Die Amperbrücke in Fürstenfeldbruck
+
Die Amperbrücke in Fürstenfeldbruck

Arbeit am Bau

Amperbrücke in Fürstenfeldbruck wird halbseitig gesperrt

Autofahrer müssen sich darauf einstellen, dass die Amperbrücke ab nächstem Montag fünf Tage lang halbseitig gesperrt ist.

Fürstenfeldbruck – Ein Kabelschacht wird ausgetauscht. Die Arbeiten dauern bis Freitag, 25. September. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen, und eine Umleitung wird eingerichtet.

Da der Platz in diesen Tagen ziemlich eng wird, speziell wenn Baufahrzeuge und Fußgänger aufeinander treffen, wird die Fahrspur der B 2 in Richtung stadteinwärts (beziehungsweise Augsburg) über die Oskar-von-Miller-Straße und Schöngeisinger Straße umgeleitet. Davon ausgenommen ist allerdings der Linienverkehr. Die stadtauswärtige Fahrspur bleibt erhalten. Hier kommt es lediglich zu der Engstelle.  gar

Auch interessant: Tod unter der Amperbrücke - ein Brucker Regiokrimi

Auch interessant

Kommentare