1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Sanitäter retten Kind - und werden von Autofahrer beschimpft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sanitäter, die sich in Fürstenfeldbruck um ein Kind kümmert, wurden beschimpft.
Sanitäter, die sich in Fürstenfeldbruck um ein Kind kümmert, wurden beschimpft.

Rettungssanitäter haben sich in Fürstenfeldbruck um ein kollabiertes Kind gekümmert. Ein Autofahrer wollte nicht warten und rastete aus.

Fürstenfeldbruck – Rettungssanitäter haben sich in der Unfaltstraße in Fürstenfeldbruck um ein krankes Kind gekümmert – und einer von ihnen wurde von einem ungeduldigen Autofahrer wüst beschimpft. Die BRK-Besatzung wurde am Donnerstagnachmittag alarmiert.

Da die Einsatzkräfte in der Seitenstraße schlecht parken konnten, stellten sie den Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Warnblinkanlage direkt vor dem Haus der Familie ab. Während die Retter das kollabierte Kind versorgten, wurden sie durch pausenloses Hupen aufgeschreckt.

Sanitäter fahren zu Einsatz in Fürstenfeldbruck - doch dann werden sie angeschrien

Ein 21-jähriger Sanitäter sah nach dem Rechten. Er traf laut Polizeibericht auf den aggressiven Fahrer eines Kastenwagens. Dieser wollte, dass der Sanka sofort weggefahren wird. Als dies nicht geschah, beschimpfte er den 21-Jährigen mit Kraftausdrücken und fuhr im Rückwärtsgang davon. Der Sanitäter merkte sich das Kennzeichen und erstattete Anzeige wegen Beleidigung im Straßenverkehr.

Zu einem weiteren tragischen Unglück kam es, als in Ganderkesee in Niedersachsen nahe Bremen ein einjähriges Kind in der Badewanne ertrunken ist, wie nordbuzz.de berichtet.

Zudem eilten Sanitäter in Braunschweig zu einem am Boden krampfenden Mann und erlebten eine böse Überraschung, wie nordbuzz.de berichtet.

Die Polizei hat am Karfreitag in Germering einen aggressiven 34-Jährigen in Gewahrsam genommen, der auf Polizisten losging. Jugendliche filmten das, berichtet Merkur.de.

Blaulicht-Ticker:Hunde-Leine wickelt sich um Motorradreifen - Tier kracht in Maschine

Lesen Sie auch: Dümmer als die Polizei erlaubt - ein Einbrecher in eine Pizzeria ist am Tag danach zum Tatort zurück gekehrt und wurde prompt festgenommen.

Serie von Auto-Aufbrüchen: Das rät die Polizei

Auch interessant

Kommentare