+
Der Mäher rutschte in die Amper.

Fürstenfeldbruck

Mäh-Fahrzeug landet in der Amper - so wurde der Traktor geborgen

  • schließen

Ein Traktor mit Mäh-Aufsatz ist am Mittwochvormittag um 10 Uhr  in Fürstenfeldbruck in den Stausee der Amper gerutscht. Einsatzkräfte sind vor Ort.

Fürstenfeldbruck - Der Traktor geriet beim Mähen im Auftrag der Stadt Fürstenfeldbruck beziehungsweise der Stadtwerke ins Schlingern und rutschte gegen 10 Uhr an der Fürstenfelder Straße ins Wasser. 

Die Bergung des Geräts galt als nicht gerade einfach - die Brucker Feuerwehr war vor Ort. Später wurde die Wasserwacht um Unterstützung gebeten. Die Einsatzkräfte versuchten, den Traktor mit Drahtseilen zu befestigen. 

Fürstenfeldbruck: Mäh-Fahrzeug landet in Fürstenfeldbruck in der Amper

Der 25-jährige Fahrer des MB-Trucks blieb laut Polizei unverletzt. Am Fahrzeug entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von rund 10 000 EUR, weitere Schäden wurden bislang nicht festgestellt. Durch die von Feuerwehr Fürstenfeldbruck und Wasserwacht abgesicherte Bergung des Fahrzeugs kommt es weiterhin zu Verkehrsbehinderungen.

Mehr zur Bergung

Wie ein Sprecher der Feuerwehr auf Nachfrage am Tag darauf schilderte, wurde der Traktor letztlich von einem privaten Abschleppunternehmer aus dem Wasser gezogen. Dessen Lkw könne ein Gewicht von 50 Tonnen ziehen, wohingegen die Feuerwehr nur eine Winde mit einer Kraft bis fünf Tonnen habe. Der Tank des Traktors sei prall gefüllt gewesen - aber er hielt dicht. So trat kein Sprit aus. Schmierstoffe vom Traktor habe man mit entsprechenden Wasser-Sperren gut auffangen können. Vor Ort war auch ein Vertreter des Wasserwirtschaftsamts, der mit dem Einsatz aber zufrieden gewesen sei. Der Traktor wurde dann abtransportiert.  

Mäh-Fahrzeug landet in der Amper - das sind die Bilder vom Einsatzort

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blaulichtticker: Polizei erwischt betrunkenen Autofahrer
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulichtticker: Polizei erwischt betrunkenen Autofahrer
Brucker Buidl zeigt einen Eishockey-Towart im Regen
Ein Eishockey-Torwart, der allein im Regen steht. Das zeigt das Brucker Buidl 2019 von Thomas Klupp, das bei den Naturfototagen gekürt wurde. Ganz nebenbei nährte Klupp …
Brucker Buidl zeigt einen Eishockey-Towart im Regen
5000 Euro Schaden - Polizei sucht Graffiti-Sprayer
Unbekannte haben in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Gegend um die Wildmoosstraße mehrere Hauswände mit Graffitis beschmiert.
5000 Euro Schaden - Polizei sucht Graffiti-Sprayer
Nachruf: Mammendorf trauert um Rudolf Schindler 
Rudolf Schindler ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Besonders der Schützenverein trauert um sein wichtigstes Mitglied.
Nachruf: Mammendorf trauert um Rudolf Schindler 

Kommentare