1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Polizei rettet diesen Biber aus Gartenteich

Erstellt:

Kommentare

Der Brucker Polizist verfrachtete den Biber per Schubkarre wieder in die Wildnis.
Der Brucker Polizist verfrachtete den Biber per Schubkarre wieder in die Wildnis. © Polizei Oberbayern Nord

Ein Biber ist in Bruck in einem Gartenteich gelandet und kam nicht mehr heraus. Da musste die Polizei helfen.

Fürstenfeldbruck - Der Besitzer eines künstlich angelegten Gartenteichs am Mühlanger in Fürstenfeldbruck hat am Donnerstagabend die Polizei alarmiert: Ein Biber war in dem Gewässer und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus. 

Die Beamten rückten an und konnten das hilflose Tier in eine Schubkarre verfrachten. Von dort aus ging es wieder in die Wildnis an die Amper, wo der Biber sich sofort ins Gebüsch verkroch, so ein Polizeisprecher. 

Aktuelle Polizeimeldungen lesen Sie auch in unserem Blaulicht-Ticker.

Auch interessant

Kommentare