1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Rauch in Wohnung: Nachbarn als Retter

Erstellt:

Von: Helga Zagermann

Kommentare

null
Ein älterer Herr hat in seiner Wohnung das Essen auf dem Herd vergessen. Aufmerksame Nachbarn hörten den Rauchmelder, traten die Wohnungstür des Mannes ein und holten ihn aus dem Rauch. © Peter Weber

Ein älterer Herr hat in seiner Wohnung in Fürstenfeldbruck das Essen auf dem Herd vergessen. Nachbarn traten die Wohnungstür des Mannes ein und holten ihn aus dem Rauch.

Fürstenfeldbruck - Gebrannt hat es nicht, am Samstag gegen 17 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Hubertusstraße in Fürstenfeldbruck. Trotzdem herrschte große Gefahr: Denn die Wohnung eines älteren Mannes war komplett verraucht, nachdem er einen Topf auf dem angeschalteten Herd vergessen hatte und eingeschlafen war.

Nachbarn hörten den Alarm des Rauchmelders und handelten: Sie traten die Wohnungstür ein und holten den älteren Mann heraus. Drei Personen mussten danach in der Kreisklinik behandelt werden.

Lesen Sie auch:

Fahranfänger übersieht Verkehr: Unfall auf der B2

Spritztour mit dem Auto der Mama

Blaulicht-Ticker für den Landkreis FFB

Auch interessant

Kommentare