Schild Bauarbeiten Symbolbild Arbeiter mit Schaufel
+
Wegen Bauarbeiten bleibt der Almeidaweg gesperrt.

Markierungen folgen noch

Am Sulzbogen fließt der Verkehr wieder

  • Thomas Benedikt
    vonThomas Benedikt
    schließen

Die Straße Am Sulzbogen ist wieder für den Verkehr freigegeben.

Heute wurden die Sperrungen aufgehoben und auch die Ausweichhaltestellen für die MVV-Regionalbusse abgebaut. Diese nutzen wieder die „altbekannte“ Route.

Was aber noch fehlt, ist die Roteinfärbung der Schutzstreifen für Radfahrer. Diese kann erst in ca. sechs Wochen umgesetzt werden. Der Grund hierfür ist, dass der Bitumenanteil im frisch aufgebrachten Asphalt durch den rollenden Verkehr erst ein wenig abgetragen werden muss. Erst dann haftet die Farbe. Dieses Verfahren ist übrigens gängige Praxis.

Zudem weist die Stadt drauf hin, dass seit 1. Mai nicht nur das Parken, sondern auch das Halten auf Schutzstreifen nach StVO verboten ist. Es wird keine Beschilderung mehr dafür benötigt. Der umgebaute Teil der Straße Am Sulzbogen wurde daher gleich ohne absolute Haltverbotsschilder eröffnet. In diesem Zuge werden zudem die Schilder im restlichen Straßenverlauf demontiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stürze und Kollisionen: Unfallserie mit Radlern reißt nicht ab
Radfahren ist gerade im Sommer für viele die Fortbewegungsart Nummer 1: umweltfreundlich und gut für die Fitness. Eines ist das Strampeln allerdings nicht – nämlich …
Stürze und Kollisionen: Unfallserie mit Radlern reißt nicht ab
Grundsteinfeier für ein Haus der Würde
Der Grundstein für das neue Hospiz- und Frauenhaus an der Unteren Bahnhofstraße ist gelegt. Coronabedingt konnte dies nur symbolisch in kleinem Rahmen in der …
Grundsteinfeier für ein Haus der Würde
Maisach: Zeugnisverleihung in sieben Abschnitten
Die Orlando-di-Lasso Realschule hat 182 Absolventen verabschiedet. Und deren Ergebnisse können sich sehen lassen: 36 der Absolventen haben einen Notenschnitt von 1,0 bis …
Maisach: Zeugnisverleihung in sieben Abschnitten
Geschäftsführerin: Volkshochschule wird durch Corona nicht mehr dieselbe sein
Die Corona-Pandemie ist für die Gröbenzeller Volkshochschule (VHS) eine finanzielle Katastrophe. Erstmals hat die Geschäftsführerin nun konkrete Zahlen genannt. Fest …
Geschäftsführerin: Volkshochschule wird durch Corona nicht mehr dieselbe sein

Kommentare