+
Am Ortseingang von Fürstenfeldbruck sind ein Lastwagen und ein Auto kollidiert.

Unfall am Hagebaukreisel

Crash auf der B2 bei Fürstenfeldbruck: Rätsel um Unfallursache 

Ein schwerer Unfall hat sich bei Fürstenfeldbruck auf der B 2 ereignet. Rettungskräfte in großer Zahl eilten zum Unfallort.

Update von Donnerstag, 13.57 Uhr:

Um 9 Uhr ist es am Donnerstag auf der Augsburger Straße in Fürstenfeldbruck zwischen den beiden Kreisverkehren zu einem Verkehrsunfall gekommen. Beteiligt waren ein Lastwagen und ein Pkw. Beide Insassen wurden dabei verletzt, teilweise sogar schwer. Der Unfallhergang ist jedoch aufgrund verschiedener Aussagen bisher unklar, berichtetet die Polizei.

Bisher bekannt ist laut Polizei, dass ein 27-jähriger Adelshofener mit seinem Lkw auf der Augsburger Straße stadteinwärts fuhr. Auf Höhe des Autohauses kam es dann zur Kollision mit einem Pkw, der von einer 56-jährigen Frau aus Eichenau gesteuert worden ist. Beide Fahrzeuge gerieten von der Fahrbahn ab und landeten gemeinsam im Straßengraben. Bei dem Unfall wurde die Pkw-Fahrerin schwer verletzt und musste mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Auch der Lkw-Fahrer klagte an der Unfallstelle über Schmerzen. Nach Auskunft des Lkw-Fahrers sei ihm die Frau mit dem Pkw auf der B2 entgegengekommen und sei auf seine Fahrbahn geraten. Eine unbeteiligte Zeugin will jedoch wahrgenommen haben, dass der Pkw dem Lkw hinten aufgefahren ist. Die Fahrerin des Autos konnte aufgrund ihrer schweren Verletzungen bisher nicht zum Unfallhergang befragt werden. Die Polizei hofft, dass ihre Aussage Klarheit bringen wird.

Das war die Erstmeldung: Unfall auf B2 bei Fürstenfeldbruck

Schwerer Unfall auf der B  2 bei Fürstenfeldbruck: In der Nähe des Hagebau-Kreisels sind ein Lastwagen und ein Auto zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge landeten in einer Böschung. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. Die Bundesstraße musste gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. (Später mehr).

Ein weiterer schrecklicher Vorfall ereignete sich, als die Unfälle eines VW Touran und VW Golf in Ilhorn und Syke bei Bremen zwei Tote forderten, wie nordbuzz.de* berichtet. In Hamburg beging ein Bus-Fahranfänger des HHV einen fatalen Fehler, der schlimme Folgen hatte. Auch das berichtet nordbuzz.de.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brucker Freibad am Samstag geschlossen
Das Freibad der Amperoase bleibt am Samstag, 29. Juni, den ganzen Tag über zu. 
Brucker Freibad am Samstag geschlossen
Es muss nicht immer Buchsbaum sein: Das sind die Alternativen
Lange war der Buchsbaum als robustes Gehölz bekannt und wurde gerne in Gärten, Parks und Friedhöfen verwendet. Doch derzeit wird uns die Freude an den immergrünen …
Es muss nicht immer Buchsbaum sein: Das sind die Alternativen
Germeringer Autorin stellt neuen Roman vor
Lisa Summer arbeitet als freie Autorin und Lektorin. In der Buchhandlung Lesezeichen hat die Germeringerin im Rahmen einer Signierstunde sich und ihr neuestes Werk …
Germeringer Autorin stellt neuen Roman vor
Keine Altlasten im Boden: Abenteuer-Spielhaus auf sicherem Grund
Der Neubau des Spielhauses am Abenteuerspielplatz kann wie geplant über die Bühne gehen. Die im Vorfeld befürchteten unangenehmen Überraschungen wegen Altlasten im …
Keine Altlasten im Boden: Abenteuer-Spielhaus auf sicherem Grund

Kommentare