+
Eine Frau hielt unter schrecklichen Umständen 22 Kaninchen in ihrer Wohnung. (Symbolbild)

Zu wenig zu fressen

Frau hält 22 Kaninchen in Wohnung: Tiere verwahrlost und krank - das hat nun Folgen

  • schließen

Ein Leben ohne Kaninchen konnte sich eine arbeitslose Buchhalterin (54) aus Fürstenfeldbruck einfach nicht vorstellen. Dennoch wird die Rumänin die nächsten vier Jahre auf ihre Lieblingstiere verzichten müssen.

Fürstenfeldbruck –  Vor dem Landgericht München II wurde sie wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz zu einer Bewährungsstrafe von zehn Monaten verurteilt. Außerdem verhängte die Kammer eine vierjährige Tierhaltungssperre gegen sie.

Frau (54) hält 22 Kaninchen in Wohnung - unter schrecklichen Umständen

Schreckliche Zustände hatten sich einer Veterinärin und einem Polizisten offenbart, als sie vor zwei Jahren in die Wohnung in der Augsburger Straße gerufen wurden. Dort hausten 22 Kaninchen, krank und verwahrlost. Es fehlte ihnen an allem, insbesondere am lebensnotwendigen Heu. In ihrer Not hatten sie Teppiche, Plastik und Tapeten angeknabbert. Eines trug einen mumifizierten Embryo in sich.

Die Tiere wurden in eine Auffangstation gebracht und die Halterin angezeigt. Sie hätte eigentlich gar keine Kaninchen mehr beherbergen dürfen, nachdem ihr das Landratsamt Forchheim bereits 2015 die Tierhaltung untersagt hatte. Doch die 54-Jährige hatte das Verbot missachtet, obwohl sie schon damals nicht ordentlich mit den Nagern umgegangen war.

Tiere hatten nicht genug zu fressen: Frau spricht von „Rettungskaninchen“

Ursprünglich hatte sie mit Kaninchen nichts am Hut gehabt. 2005 starb ihr Mann, und die Angeklagte fühlte sich schrecklich einsam. Da kamen ihr Tiere ins Haus. Sie erwiesen sich aus Sicht der Angeklagten als „Rettungskaninchen“. Einmal sei sie von Schlangen gebissen und bewusstlos geworden, berichtete sie vor Gericht. Drei Zwergkaninchen hätten so lange auf ihr „getrommelt“, bis sie aufgewacht und zum Arzt gegangen sei.

Die Vorwürfe des Ersturteils vom Amtsgericht Fürstenfeldbruck (August 2017) bestritt sie vehement. „Ich weise alle Anschuldigungen zurück“, sagte sie und holte erst einmal weit aus. Sie berichtete über Beziehungsprobleme und Angriffe ihres Freundes auf die Tiere. Nur über den miserablen Zustand der 22 Kaninchen sprach sie nicht.

Verwahrloste Kaninchen in Wohnung: Frau hatte Barrikade hinter Tür errichtet

Laut Veterinärin hatte es einer ganzen Stunde Überzeugungsarbeit bedurft, bis eine Person in die Wohnung gelassen wurde. Hinter der Eingangstür waren Schränke und Sofas zu einer Barrikade aufgetürmt, mit denen sich die Angeklagte gegen ihren gewalttätigen Freund zu schützen versuchte.

Dieser Diebstahl ist kurios und traurig zugleich: Dem Ismaninger Thomas Wolf (22) wurde auf besonders dreiste Weise sein schwarzes Zwergwidder-Kaninchen gestohlen. In Dachau hat das Veterinäramt drei völlig unterernährte Hunde beschlagnahmt. Die Hundehalterin ließ die Tiere völlig verwahrlosen. Sie ist keine Unbekannte, berichtet Merkur.de*.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pendler fordern: Wir wollen unseren Bus wieder haben
Der Fahrplanwechsel des MVV am 15. Dezember bringt für viele Menschen in Germering eine unschöne Überraschung mit sich: Der Verbund streicht die Linie 907. Sie hat die …
Pendler fordern: Wir wollen unseren Bus wieder haben
Kombination aus Christkindlmarkt und Musik-Festival
 An diesem Freitag (6. Dezember) startet wieder die Türkenfelder Bergweihnacht, die traditionell am zweiten und dritten Adventswochenende am Steingassenberg stattfindet.
Kombination aus Christkindlmarkt und Musik-Festival
30 Jahre Christkindlmarkt Mammendorf - es ist wieder soweit
Der Christkindlmarkt in Mammendorf feiert dieses Wochenende sein 30-jähriges Bestehen. Er hat eine bewegte Geschichte hinter sich: eine Erweiterung, eine Zusammenlegung …
30 Jahre Christkindlmarkt Mammendorf - es ist wieder soweit
Frauen wollen ihren Politikstil in Grafrath weiter fortführen 
Zum zweiten Mal soll in den Grafrather Gemeinderat Frauenpower einziehen. Die zur Kommunalwahl 2014 gegründete Frauenliste Grafrath (FLG) schickt 2020 wieder 16 …
Frauen wollen ihren Politikstil in Grafrath weiter fortführen 

Kommentare