1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Zweiter Anlauf: Gibt es doch einen Anbau am Landratsamt?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Steinhardt

Kommentare

null
© Weber

Der zuletzt von der Stadt abgelehnte Parkplatz- und Büroanbau am Landratsamt soll im Planungsausschuss der Stadt Mitte Dezember noch einmal besprochen werden.

Fürstenfeldbruck – Ein Vertreter des Landratsamts wird an der Sitzung teilnehmen. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs zwischen Stadt und Kreisbehörde vom Dienstagvormittag. Im Kreisausschuss am Tag zuvor hatte Landrat Karmasin die Anbau-Pläne nochmal verteidigt. Sie seien ordentlich abgewogen und von der Stadtverwaltung im Sinne des Baurechts auch als genehmigungsfähig bezeichnet worden. Karmasin erinnerte die Stadt dabei auch an ihre Aufgaben als Baubehörde, die geltendes Recht zu vollziehen habe. Das Landratsamt sei hier ein ganz normaler Bauwerber. (st)

Auch interessant

Kommentare