AfD-Politiker abgewählt: Rechtsausschuss-Vorsitzender Brandner muss gehen

AfD-Politiker abgewählt: Rechtsausschuss-Vorsitzender Brandner muss gehen
+
Rettung in letzter Minute: Oberbürgermeister Erich Raff und SCF-Präsident Jakob Ettner.

Fußballclub wendet drohende Insolvenz ab

Der SCF ist gerettet!

  • schließen

Die Insolvenz ist abgewendet, der SC Fürstenfeldbruck gerettet. Das hat soeben der Insolvenzverwalter bestätigt.

Fürstenfeldbruck - Der Münchner Rechtsanwalt Oliver Schartl hat soeben nach dem Termin beim Amtsgericht mitgeteilt:  „Dem aktuellen Vorstand des SC Fürstenfeldbruck ist es in letzter Minute gelungen, die als notwendig erachtete Summe zur Sanierung des Vereins aufzubringen. In den kommenden Wochen wird nun versucht, mit den Gläubigern, insbesondere dem Finanzamt Fürstenfeldbruck außergerichtliche Vergleiche zu schließen. Sollte es dem Vorstand auf diesem Weg gelingen, die Zahlungsunfähigkeit des Vereins zu beseitigen, wird dieser den Insolvenzantrag zurücknehmen. Die vorläufige Insolvenzverwaltung wird den Vorstand bei diesem Vorhaben unterstützen.“

Ausschlaggebend für die Abwendung der drohenden Pleite des Fußball-Bezirksligisten war offenbar die Zusage von Oberbürgermeister Erich Raff, mit 30 000 Euro die noch fehlende Summe zu den geforderten 100 000 Euro beizusteuern. Die weiteren 70 000 Euro setzen sich aus Spenden sowie Geldern von Sponsoren zusammen, die SCF-Präsident Jakob Ettner in den letzten Tagen gesammelt hat. Die Stadt, die zu den Hauptgläubigern zählte, geht mit den 30 000 Euro in Vorleistung für den Unterhalt des Stadions, das vom Verein verwaltet wird und dafür rund 10 000 Euro pro Jahr bekommt.

Noch am Montagnachmittag hatte der Münchner Rechtsanwalt Oliver Schartl in einem dem Tagblatt vorliegenden Schreiben an Raff die Stadt aufgefordert, „bis 18 Uhr verbindlich zu erklären“, ob die Stadt noch fehlenden 30 000 Euro zur Verfügung stellen wird. Das ist dann offenbar auch geschehen.

Das Tagblatt wird laufend über die Ereignisse aktuell informieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung von Rechtsexperten: Kirchenaustritt hat gravierende Folgen für Katholiken
Diese Zahlen sind alarmierend: 216 000 Katholiken sind im vergangenen Jahr in Deutschland aus der Kirche ausgetreten, knapp 29 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Diese …
Warnung von Rechtsexperten: Kirchenaustritt hat gravierende Folgen für Katholiken
Schwarzfahrerin greift Kontrolleure an - sie war vollkommen verzweifelt
Weil sie schnell zu ihrer Tochter wollte, ist eine Frau aus Olching schwarz gefahren - und erwischt worden. Die Kontrolleure brachten die Frau zum Ausrasten. Jetzt stand …
Schwarzfahrerin greift Kontrolleure an - sie war vollkommen verzweifelt
Erster Prozesstag: Falscher Arzt rät Mädchen zu lebensgefährlichen Stromschlägen - neue Details
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Erster Prozesstag: Falscher Arzt rät Mädchen zu lebensgefährlichen Stromschlägen - neue Details
Fursty-Nachnutzung: Bürgermeister erteilen der Stadt Bruck eine klare Absage
Eine Arbeitsgemeinschaft ist ihnen zu wenig schlagkräftig: Die drei Fursty-Anrainer-Bürgermeister aus Maisach, Olching und Emmering wollen mit der Stadt Fürstenfeldbruck …
Fursty-Nachnutzung: Bürgermeister erteilen der Stadt Bruck eine klare Absage

Kommentare