Der Reparaturzug am Brucker Bahnhof.
+
Der Reparaturzug am Brucker Bahnhof.

Fürstenfeldbruck

Getriebeschaden an S-Bahn sorgt für Störungen im Schienenverkehr

  • Dirk Walter
    vonDirk Walter
    schließen

Ein Getriebeschaden bei einer S-Bahn, das gibt es auch nicht alle Tage, musste der Bahnsprecher zugeben. Doch genau dieses Problem sorgte am Mittwoch auf der Linie der S4 mittags für zwei Stunden Stillstand.

Fürstenfeldbruck - Ursache war eine S-Bahn, die bereits am Montag liegen geblieben war und daher auf dem Nebengleis der Brucker Bahnhofs abgestellt werden musste. Gestern nun wurde der Zug geborgen, was nicht ganz einfach war. Ein Bergeteam der DB Notfalltechnik reiste samt Reparaturzug an. Vor Ort wurde die S-Bahn an der defekten Achse angehoben und ein Hilfsdrehgestell installiert. Dafür musste allerdings an einem Gleis die Oberleitung ausgeschaltet werden - mit der Folge, dass etwa zwischen 12 und 14 Uhr kein S-Bahn-Verkehr zwischen Pasing und Buchenau möglich war. Immerhin: Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. dw

Auch interessant: Die S-Bahn in der Region Fürstenfeldbruck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare