1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Die Glocken von Sankt Bernhard verstummen

Erstellt:

Kommentare

null
Der Turm wird eingerüstet. © Weber

Bis auf weiteres werden die Glocken von St. Bernhard in Fürstenfeldbruck nicht mehr läuten. Hintergrund sind Sicherheitsbedenken.

Fürstenfeldbruck  - Die Kirchenverwaltung hat beschlossen, das Läuten bis auf Weiteres einzustellen, heißt es in einer Mitteilung vom Dienstagnachmittag. „Diese Maßnahme ist erforderlich, da sich in letzter Zeit immer wieder Teile vom Sichtbeton des Kirchturms lösten und herabfielen.“ Zur Überbrückung der Zeitspanne bis zum Sanierungsbeginn werde der Kirchturm zudem zeitnah und vollumfänglich eingerüstet.

Auch interessant

Kommentare