Erlöserkirche

Gottesdienst für Radfahrer mit Sternfahrt

Fürstenfeldbruck -  In Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) feiert der Christenrat am Samstag, 25. Juni, um 16 Uhr einen Open-Air-Gottesdienst für Fahrradfahrer vor der Erlöserkirche am Stockmeierweg mit anschließender Segnung.

In einer Pressemitteilung heißt es, dass die Feier speziell für Radler jeden Alters gedacht sei – „auch solche, die sich nicht unbedingt als Kirchgänger bezeichnen, aber Spaß am Radfahren haben und sich Gedanken über Ökologie und das friedliche Miteinander im Straßenverkehr machen“.

Auch Teilnehmer der ADFC-Sternfahrten werden anwesend sein. In diesem Rahmen werden folgende Touren in den umliegenden Gemeinden angeboten: Ein Ausflug von Türkenfeld (13.45 Uhr) über Grafrath (14.30) und Schöngeising (15) mit Tourenleiter Gerd Müller; eine um 14.15 Uhr in Germering startende Tour mit Klaus Bundy, die über Puchheim (Südseite) um 14.45 Uhr und schließlich Eichenau (15) führt; ein Radausflug von Mammendorf (14.15 Uhr) über Malching (Südseite, 14.40 Uhr) und Maisach (Nordseite) um 15 Uhr. Startpunkt ist jeweils der S-Bahnhof

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn der Landsberieder Stammtisch zum Tatort wird
Ein gestandener Stammtisch hat ein Schild, das etwas hermacht. In Landsberied war der Wirtshaus-Treff aber zu voreilig. Für seine Platzmarkierung hat er das Wappen der …
Wenn der Landsberieder Stammtisch zum Tatort wird
100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Auf dem Herd vergessenes Essen hat am Samstag ein Feuer in einer Puchheimer Wohnung ausgelöst. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt.
100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter

Kommentare