+

In Bruck

Großalarm wegen Wasserdampf aus Abluftrohr

  • schließen

Der Großalarm, der am Dienstagabend die Bevölkerung in der Innenstadt aufschreckte und auch in Emmering Sirenengeheul auslöste, hatte sich schnell in Rauch und Schall aufgelöst, als die simple Ursache entdeckt wurde:

 Offenbar hatte im Schwesterwohnhaus des Klinikums ein ständig Tag und Nacht qualmendes Abluftrohr für Verwirrung gesorgt. Allerdings hatte zuvor eine Bewohnerin auch Rauchgeruch zwischen zweiten und dritten Stockwerk wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Acht Feuerwehrautos, vier Rettungswägen, zwei Notarztteams und zwei Polizeistreifen waren vor Ort geeilt. Feuerwehrchef Michael Ott hat sich nun mit der Klinikleitung in Verbindung gesetzt, damit die Hecke vor dem Rohr zurückgeschnitten wird und somit keine Fehlinterpretationen von Rauchentwicklungen mehr möglich sind. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Preisexplosion: Freibad-Umbau muss warten
Das Freibad in Maisach wird auch im Herbst nicht weiter umgebaut und verschönert: Die Preise der Firmen sind einfach zu hoch.
Preisexplosion: Freibad-Umbau muss warten
Kriminalität in Puchheim rückläufig
Die Polizei hat die Kriminalitätsstatistik 2017 für Puchheim vorgelegt. Der Trend ist erfreulich - aber nicht bei allen Delikten.
Kriminalität in Puchheim rückläufig
Piaggio-Fahrer kommt bei Frontalzusammenstoß ums Leben
Bei einem schlimmen Verkehrsunfall ist ein 47-jähriger Olchinger am Samstagfrüh getötet worden. Ein entgegenkommender Autofahrer hatte einen Lastwagen überholen wollen. …
Piaggio-Fahrer kommt bei Frontalzusammenstoß ums Leben
Tödlicher Unfall: Münchner stürzt von Motorrad und wird überrollt
Tödlicher Unfall auf der B2 bei Puchheim: Ein Motorradfahrer aus München ist gestürzt und von einem Auto überrollt worden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.
Tödlicher Unfall: Münchner stürzt von Motorrad und wird überrollt

Kommentare