Hausmüll
+
Testen Sie Ihr Wissen zur Mülltrennung!

Landkreis Fürstenfeldbruck

Das große Müll-Quiz: Wo gehört der ganze Abfall eigentlich hin?

Großer oder kleiner Wertstoffhof, blaue oder türkise Tonne? Die richtige Entsorgung ist eine kleine Wissenschaft für sich. Testen Sie Ihr Abfall-Wissen.

Fürstenfeldbruck - Das Entsorgungsquiz entstand unter freundlicher Mithilfe der Profis vom Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck (AWB). Das Entsorgungssytem im Landkreis Fürstenfeldbruck beruht bekanntermaßen auf mehreren Säulen. Der Restmüll (schwarze Tonne) wird zuhause abgeholt. Wertstoffe sollen an den großen beziehungsweise kleinen Wertstoffhöfen abgegeben werden. Dazu bietet der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises auch eine blaue Tonne zu Abholung an. Darin werden Altpapier und Kartons entsorgt. Zusätzlich gibt es die türkise Tonne für Wertstoffe. Diese ist aber kostenpflichtig. Für Küchenabfälle stehen Bioabfall-Säcke bereit. Damit diese bei der Abholung nicht zerfleddern, kann man sie auch ins (neue) Bio-Tönnchen geben. Der Biomüll wird energetisch verwertet. Der Restmüll wird in der Müllverbrennungsanlage in Geiselbullach thermisch verwertet - die Gesellschaft für Abfallwirtschaft (GfA) liefert auf diese Weise Fernwärme an mehrere Abnehmer, deren Zahl zuletzt im Steigen begriffen war. Die Wertstoffe werden weiter verwertet, wodurch der AWB Einnahmen erzielt. Diese Einnahmen fließen in die Gebührenkalkulation ein. In den vergangenen Jahren konnte der AWB die Müllgebühren wiederholt senken. Die Müllgebühren im Landkreis Fürstenfeldbruck gelten als vergleichsweise moderat, wobei der Vergleich mit anderen Landkreis immer hinkt. Denn jeder Landkreis hat sein eigenes Müllsystem, das natürlich bestimmten gesetzlichen Rahmenbedingungen gerecht werden muss. 

Weitere Informationen rund um das Abfallwirtschaftssystem gibt es unter Telefon (08141) 519516 oder im Internet unter www.awb-ffbde.

Auch interessant: Zu viel Küchenabfall und Plastik im Restmüll

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare