Beliebte Aktion: Vizebürgermeister Christian Götz eröffnete heuer das Stadtradeln.

Über 1000 Teilnehmer aus der Schule

Gymnasium beschert Fürstenfeldbruck Rekord beim Stadtradeln

  • schließen

Das Stadtradeln erfreut sich schon seit einiger Zeit wachsender Beliebtheit. Bereits vor einem Jahr konnte Bruck einen neuen Teilnehmer- und Kilometerrekord vermelden. Der Sprung in diesem Jahr war jedoch gewaltig: 1682 statt 873 im Vorjahr gezählten Radlern und 165.000 statt 125.000 Kilometer. 

Fürstenfeldbruck – Zu verdanken ist der Anstieg vor allem dem Graf-Rasso-Gymnasium, das alleine über 1000 Teilnehmer angemeldet hat. 65 338 Kilometer legten die Schüler im dreiwöchigen Aktionszeitraum zurück.

Auf Platz zwei der Mannschaften aus Bruck folgt die Grundschule Mitte mit 17.499 Kilometern, vor dem Offenen Team der Stadt, das mit 34 Teilnehmern auf 10.000 Kilometer kam. Die meisten Kilometer pro Radler absolvierte das Gespann „AnnO“ mit 1000 Kilometern je Teilnehmer.

Nicht ganz so fleißig in die Pedale trat der Brucker Stadtrat. Er kam auf durchschnittlich 49,8 Kilomter pro Mitglied. Den Titel als fahrradaktivstes Kommunalparlament mussten die Brucker in diesem Jahr an Eichenau abgeben. Der Titel der fahrradaktivsten Kommune im Landkreis geht heuer mit 200.000 Kilometern an Puchheim, wo Gymnasiasten über 90.000 Kilometer zum Stadtergebnis beisteuerten.

Das Stadtradeln ist eine bundesweite Aktion, zu der sich Kommunen anmelden können. In einem Zeitraum von drei Wochen im Sommer halten teilnehmende Teams alle Strecken fest, die ihre Mitglieder per Rad zurücklegen. Daraus wird dann errechnet wie viel mehr CO2 ausgestoßen worden wäre, wären all diese Strecken mit dem Auto absolviert worden. Bruck kommt so in diesem Jahr auf eine CO2-Ersparnis von 24 Tonnen binnen drei Wochen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit knapp zwei Schlägen wurde o’zapft
Das Bier kann fließen. Die Festwoche in Maisach ist eröffnet. Bürgermeister Hans Seidl brauchte für den Anstich nicht ganz zwei Schläge. 
Mit knapp zwei Schlägen wurde o’zapft
Neue Gruppierung bewirbt sich für Egenhofener Gemeinderat
Die Neue Liste Egenhofen (NLE), eine gerade erst gegründete politische Gruppierung in der Flächengemeinde im Nordwesten des Landkreises, hat die organisatorischen …
Neue Gruppierung bewirbt sich für Egenhofener Gemeinderat
Aiwanger vor vollen Rängen im Maisacher Bierzelt 
Das Maisacher Volksfest hatte noch gar nicht richtig angefangen, da gab es schon die erste Bierzelt-Rede: Einen Tag vor dem offiziellen Beginn luden die Freien Wähler …
Aiwanger vor vollen Rängen im Maisacher Bierzelt 
Blaulichtticker: Senior verwechselt Bremse und Gas - Drei Verletzte
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulichtticker: Senior verwechselt Bremse und Gas - Drei Verletzte

Kommentare