1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Heimatgilde ist für den Fasching gerüstet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Die Brucker Kids mit Prinzessin Kim I. und Prinz Philipp III. entführen die Zuschauer zu Meeresvölkern. © Heimatgilde

Weihnachten steht vor der Türe, doch sie denken schon an den Fasching: Über 90 Tänzer der Heimatgilde „Die Brucker“ haben im Stadtsaal des Veranstaltungsforums ihr Programm präsentiert.

FürstenfeldbruckDurch den Abend führten die ehemalige Kinderprinzessin Sophia und der Gildemeister Daniel Brando.

Unter dem Motto „The Rocking Minis“ machten die vier- bis siebenjährigen Minis in Lederjacke und Petticoat mit dem Publikum eine Zeitreise in die Ära des Rock’n Roll. Die Teenie-Showtanzgruppe „Young Revolution“ zeigte unter dem Motto „Dance the difference“ in einer schwungvollen und tänzerisch anspruchsvollen Choreografie, dass Unterschiede und Meinungsverschiedenheiten zwischen Gruppierungen oft gar nicht so groß sind wie gedacht. Die acht „Brucker Gaudibuam“ brachten das Publikum mit ihrem Programm „Die Zwergerlbuam auf der Suche nach ihrem Schneewittchen“ mehrfach zum Lachen.

Nach der Pause zeigten die „Brucker Kids“, angeführt vom Kinderprinzenpaar, Prinz Philipp III. und Prinzessin Kim I., ihr tänzerisches Können. In ihrer Show „Zwei Welten – eine Freundschaft“ erzählen die Acht- bis Zwölfjährigen mit abwechslungsreichen Choreografien eine Geschichte von zwei Meeresvölkern, die sich langsam anfreunden. Den Abschluss des Abends bildete die große Showtanzgruppe „No Limits“ mit der Premiere ihres diesjährigen Programms „Traumfänger“. Sie entführten die Zuschauer mit abwechslungsreicher Musik ins Land der guten und schlechten Träume. Das Publikum belohnte alle Gruppen mit viel Beifall.

Alle Gruppen treten unter anderem noch einmal am 3. März beim Supergardetreffen im Veranstaltungsforum auf. Zudem sind zwei bei der großen Silvestergala am 31. Dezember im Stadtsaal von Fürstenfeld mit dabei. Dort wird auch das Kinderprinzenpaar inthronisiert. Für Tanzmusik sorgt die Liveband „Cherry Pink“. Karten für 72 Euro inklusive Buffet und Sektempfang gibt es im Vorverkauf. Weitere Infos und Termine stehen auf der Internetseite www.heimatgilde-ffb.de.

Auch interessant

Kommentare