+
Beispielfoto

Coca Cola kündigt weitere Verbesserungen an

Heulton: Die Sofortmaßnahmen sind abgeschlossen

Fürstenfeldbruck - In die Debatte um den rätselhaften Heulton im Westen der Stadt Fürstenfeldbruck ist in den vergangenen Wochen Ruhe eingekehrt. Die Firma Coca Cola, von deren Werksgelände das Geräusch kommen könnte, aber ist an dem Thema weiter dran.

 Im November hatte die Firma nach Tagblatt-Berichten eine unabhängige Lärmschutzmessung in Auftrag gegeben. Dabei wurde ein Kompressor identifiziert, der laut war und von Anwohnern als störend empfunden werden könnte. Die damals angekündigten Sofortmaßnahmen zur Reduzierung der Lautstärke an dem Gerät seien jetzt abgeschlossen, berichtete eine Unternehmenssprecherin. Parallel arbeite Coca Cola an zusätzlichen Verbesserungen. Techniker sollen diese in den nächsten Wochen umsetzen, sobald die notwendigen Teile vorliegen. Die Sprecherin kündigt außerdem an: „Nach Abschluss aller Arbeiten werden wir erneut eine unabhängige Lärmschutzmessung beauftragen und über die Ergebnisse informieren.“ Dabei ist klar: Coca Cola hat stets betont, dass der (laute) Kompressor nicht zwingend der Grund für den Heulton sein müsse.

Zuvor hatten sich diverse Brucker immer wieder über den Ton beschwert.

Auch interessant

<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Trachten-Kropfkette altsilber-farben</center>

Trachten-Kropfkette altsilber-farben

Trachten-Kropfkette altsilber-farben

Meistgelesene Artikel

Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Im Westen der Ortschaft könnten neue Baugebiete entstehen. Das wurde in der Bürgerversammlung deutlich, wo Planer Christian Schaser gut 100 Zuhörern den Stand der …
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Edeka plant Neubau auf Nachbargrundstück
Edeka in Moorenweis plant offenbar einen Neubau. Das Gebäude soll dem Vernehmen nach neben dem jetzigen Markt an der Fürstenfeldbrucker Straße entstehen. Einen …
Edeka plant Neubau auf Nachbargrundstück

Kommentare