+
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr legten Holzstücke unter den Wagen und zogen den Hund schließlich unter dem Auto hervor.

Auf Zebrastreifen angefahren

Hund unter Auto eingeklemmt: Feuerwehr befreit Tier

  • schließen

Fürstenfeldbruck - Dramatische Szenen haben sich am Freitag an der Schöngeisinger Straße Höhe Minigolfplatz abgespielt. Ein Hund war unter einem Auto eingeklemmt.

18.10 Uhr in Fürstenfeldbruck. Es ist dunkel und es schneit. Trotzdem entscheidet sich eine 54-Jährige Bruckerin, mit dem Hund spazieren zu gehen. Auf Höhe des Minigolfplatzes will sie zusammen mit dem Haustier die Schöngeisinger Straße überqueren. Sie geht auf dem Zebrastreifen.

Ob das Tier überlebte, ist laut Polizei nicht bekannt.

Zur selben Zeit fährt eine ebenfalls 54-Jährige in ihrem blauen VW stadtauswärts auf der Schöngeisinger Straße. Die Grafratherin übersieht Frau und Hund. Der Pkw erfasst die Bruckerin und anschließend das Tier. Der Vierbeiner wird mehrere Meter mitgeschleift. Schließlich kommt das Auto zum Stehen. Die Frau wird mit Verdacht auf Arm- und Beinbruch in ein Krankenhaus eingeliefert.  

Die Anwesenden wollen den Vierbeiner befreien. Sie versuchen, den Pkw mit Hilfe eines Wagenhebers aufzubocken. Dann legen sie den Ersatzreifen unter, doch der ist zu niedrig. Erst die herbeigerufenen Einsatzkräfte der Brucker Feuerwehr schaffen es, das Auto weit genug anzuheben. Sie kurbeln den Wagenheber weiter hoch und legen Holzstücke unter. „Außerdem haben die Kameraden das Vorderrad abmontiert und einen Teil des Kotflügels weggeschnitten“, sagt Stadtbrandinspektor Michael Ott am Sonntag. So konnte der Hund - er verhielt sich laut Brucker Feuerwehr sehr ruhig - unter dem Auto hervorgezogen werden. 

Die Beamten der Brucker Inspektion brachten das Tier in eine Spezialklinik in Germering. Ob der Hund überlebte, ist laut Polizei nicht bekannt. Der Sachschaden liegt bei 2500 Euro.

Fotos von der Bergungsaktion

Hund unter Auto eingeklemmt: Feuerwehr befreit Tier - Fotos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Corona: Weihwasser muss aus einigen Kirchen verschwinden
Die Angst vor dem Coronavirus macht auch vor den Kirchen nicht halt. Die Deutsche Bischofskonferenz hat jetzt Empfehlungen ausgegeben, wie die Bistümer mit der …
Wegen Corona: Weihwasser muss aus einigen Kirchen verschwinden
Blaulicht-Ticker: Auto stößt gegen Zaun und kippt um
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Auto stößt gegen Zaun und kippt um
Wer wird Herrscher über die Brucker Lande? Sieben Bewerber für das Amt des Landrats
Sieben Kandidaten bewerben sich bei der Kommunalwahl um das Amt des Landrats – darunter der Amtsinhaber. Und der möchte Herrscher über die Brucker Lande bleiben – nicht …
Wer wird Herrscher über die Brucker Lande? Sieben Bewerber für das Amt des Landrats
Wieder etliche Einsätze: Sturm Bianca fordert die Feuerwehr
Jede Woche ein neuer Sturm: Nach Sabine, Victoria und Yulia hat in der Nacht auf Freitag Tief Bianca im Landkreis gewütet. 30 Mal musste die Feuerwehr ausrücken. Zum …
Wieder etliche Einsätze: Sturm Bianca fordert die Feuerwehr

Kommentare