Die Kandidatinnen: Edeltraud Schwarz tritt für den Landtag an, Heike Themel (r.) für den Bezirk.  

Landtag und Bezirkstag

Im Stimmkreis Bruck-West: AfD nominiert zwei Kandidatinnen

Edeltraud Schwarz aus Scheuring (Kreis Landsberg) wird bei der Landtagswahl für die AfD als Direktkandidatin im Stimmkreis Fürstenfeldbruck-West/Landsberg antreten. 

LandkreisDie 50-Jährige bezeichnet sich als eine der erste Maastricht-Gegnerinnen, seit 1993, als Dänemark zum zweiten Mal über den Beitritt zu europäischen Währungsunion abstimmen musste. Sie verfügt nach Angaben der AfD über qualifizierte Ausbildungen im medizinischen Bereich und tritt seit 25 Jahren für die direkte Demokratie ein. Ihre Maxime laute: „Es gibt kein höheres Gut als das Recht auf freie Rede, freie Gedanken und den Willen des Bürgers in der Politik zu achten.“

Schwarz will sich im Landtag dafür engagieren, dass die Lebensverhältnisse in Bayern verbessert werden. Ihr zentrales Thema sei die innere Sicherheit. „Wir müssen das Rechtssystem herstellen, einheimische Familien mit Kindern müssen gefördert werden, die Infrastruktur signifikant verbessert werden.“

Für den Bezirkstag kandidiert Heike Themel als Direktkandidatin der AfD. Die Unternehmerin (46) aus Moorenweis möchte mit Schwarz ein Duett bilden, das die Aufgaben des Bezirkes im Bereich Soziales und die Arbeit im Landtag vereinen will. Themel will sich sozialen Themen widmen; Pflege, Schulen, Krankenhäuser und heilpädagogische Betreuung seien ihr ein besonderes Anliegen. Sie möchte nach eigenen Aussagen „Missstände und Geldverschwendung im Bezirk aufdecken“ und „erfolgreich zum Wohle der Bürger dieses Landes verändern“.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studentin erklärt, wie falscher Arzt sie zu lebensgefährlichem Erlebnis verleitete - absurde Details
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Studentin erklärt, wie falscher Arzt sie zu lebensgefährlichem Erlebnis verleitete - absurde Details
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das dramatische Ende der Kresshütte
Die Geschichte über die Kresshütte beginnt mit ihrem Ende. Und das hat sich Franz Greif für immer ins Gedächtnis gebrannt.
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das dramatische Ende der Kresshütte
Rechtsexperten warnt: Kirchenaustritt hat gravierende Folgen für Katholiken
Diese Zahlen sind alarmierend: 216 000 Katholiken sind im vergangenen Jahr in Deutschland aus der Kirche ausgetreten, knapp 29 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Diese …
Rechtsexperten warnt: Kirchenaustritt hat gravierende Folgen für Katholiken
Kult-Wirtschaft macht dicht - Betreiber-Ehepaar von Kosten überrollt: „Ganzes Herzblut hineingesteckt“
Die Steiners und ihre Holledau: Sie waren eine Institution in Germering. Fast vier Jahrzehnte bewirtete das Ehepaar seine Gäste an der Friedenstraße. Doch jetzt ist …
Kult-Wirtschaft macht dicht - Betreiber-Ehepaar von Kosten überrollt: „Ganzes Herzblut hineingesteckt“

Kommentare