+
Beispielfoto.

Gesundheitsamt

Immer mehr Kinder werden geimpft

Fürstenfeldbruck - Knapp 90 Prozent aller Sechstklässler im Landkreis haben einen vollständigen Impfschutz gegen Masern

und 95 Prozent haben zumindest die erste der beiden Impfungen gehalten. Das ist das Ergebnis einer Überprüfung der Impfbücher, die das Gesundheitsamt an allen Schulen im Landkreis durchgeführt hat. Das Ergebnis im Vergleich zu den Vorjahren: Deutlich mehr Kinder haben ihre Impfbücher vorgelegt. Zudem steigen die Impfraten bei Krankheiten wie Röteln, Mumps, Windpocken und Diphterie.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strohballenpresse bei Mammendorf fängt Feuer
Bis nach Mammendorf hinein zogen gestern Nachmittag Rauchwolken und Brandgeruch, als etwa 800 Meter außerhalb des Ortes eine landwirtschaftliche Strohballenpresse in …
Strohballenpresse bei Mammendorf fängt Feuer
Bunt statt weiß: Altstadtfest in neuem Licht
Das Brucker Altstadtfest geht in die 21. Runde. Neu ist unter anderem die Festbeleuchtung. Der Innenstadtbereich ist ab heute Vormittag für drei Tage gesperrt. Bruck …
Bunt statt weiß: Altstadtfest in neuem Licht
Dementer Mann (78) vermisst: Er ist mit dem Radl unterwegs
Seit Mittwoch, 19. Juli, ist der 78-jährige Erdmann Lüth aus Gröbenzell vermisst. Der Mann, der unter Demenz leidet, ist mit einem Fahrrad unterwegs. 
Dementer Mann (78) vermisst: Er ist mit dem Radl unterwegs
Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger
Eine Hundehalterin, deren beide Tiere wiederholt Spaziergänger und Jogger angefallen haben, wird Schwierigkeiten mit den Behörden bekommen, wenn sie ihre Vierbeiner …
Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger

Kommentare