Bauzäune am Volksfest ja, aber nicht durchgängig:  Die roten Linien zeigen die Zäune am Volksfest.

Sicherheit

Info-Panne: Kein kompletter Zaun am Brucker Volksfest

Maximale Informations-Panne: Entgegen den Aussagen vom vergangenen Freitag wird es am Brucker Volksfest keinen durchgängigen Zaun geben. Die Stadtverwaltung räumt Kommunikationsfehler ein.

Fürstenfeldbruck – Es werden zwar Bauzäune am Volksfestplatz aufgestellt. Sie werden aber das Areal nicht komplett nach außen abgrenzen. Das erklärte die Stadt am Dienstag, nachdem die Nachricht von der erstmaligen Komplett-Umzäunung und den vier Eingängen am Freitag noch bestätigt worden war. Es habe sich um einen bedauerlichen Informations-Fehler gehandelt, sagte ein Sprecher der Verwaltung, die damit dem Wunsch der Polizei nach dem Komplett-Zaun eben nicht entspricht. Bürgermeister Raff hätte einem Zaun nie zugestimmt, hieß es.

Zuvor war es in interner Runde offenbar zu einem Missverständnis gekommen. Im schriftlichen Bescheid des städtischen Ordnungsamtes jedenfalls sei von einem Zaun nicht die Rede.

Bauzäune aufgestellt werden nach den aktuellen Aussagen der Stadt beispielsweise wie jedes Jahr hinterm großen Zelt. Grund dafür ist die Abgrenzung des Schausteller-Bereichs. An der Julie-Mayr-Straße solle es heuer Parkplätze geben, die ebenfalls abgegrenzt werden sollen. Eine natürliche Eingrenzung stelle die Hecke an der Marthabräustraße dar, hieß es von Seiten der Stadt. Offen bleibt beispielsweise der Fußweg im nördlichen Bereich zur Marthabräustraße. Das Gelände sei damit frei zugänglich.

Sperren zur Verhinderung eines Lastwagen-Anschlags wird es ebenfalls nicht geben. Das war vorher schon als angesichts der Lage des Volksfestplatzes unverhältnismäßig und nicht nötig eingestuft worden. Das Brucker Volksfest startet am 28. April.  st

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sporthalle als Mekka für Leseratten
Er ist mittlerweile eine Institution in der Gemeinde und einer der größten Bayerns: Der Gröbenzeller Bücherflohmarkt. Zahlreiche Leseratten drängten sich am Wochenende …
Sporthalle als Mekka für Leseratten
Sicherheit im vernetzten Zuhause
Unterwegs via Handy die Heizung, die Jalousien und das Licht regeln – intelligente Technik soll unseren Alltag einfacher machen. Sogenannte Smart-Home-Lösungen können …
Sicherheit im vernetzten Zuhause
Jexhof-Depot wird Schnäppchen-Paradies
Auch landwirtschaftliche Gerätschaften ziehen die Schnäppchenjäger an: Als das Jexhof-Team das Zwischenlager in Unterschweinbach entrümpelte, war der Andrang groß. Neben …
Jexhof-Depot wird Schnäppchen-Paradies
Betrunkener mit schlechtem Gewissen
Sein schlechtes Gewissen hat einen 27-Jährigen eine Unfallflucht gestehen lassen. Er saß mit Alkohol am Steuer.
Betrunkener mit schlechtem Gewissen

Kommentare