+
Dieses Bild gewann beim Wettbewerb.

Fürstenfeldbruck

Das ist das Siegerfoto beim Brucker-Buidl-Wettbewerb

Seit zehn Jahren veranstaltet die Firmengruppe Lutzeier aus Fürstenfeldbruck den Fotowettbewerb Brucker Buidl. Doch ausgerechnet im Jubiläumsjahr, bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie, ist alles anders.

Fürstenfeldbruck -  Denn wegen des geltenden Ausgangsverbots musste die Jurysitzung virtuell erfolgen. In diesem Jahr wurden Bilder aus Fürstenfeldbruck zum Thema „Wasser“ gesucht. Aus 194 Einsendungen wurde der Fürstenfeldbrucker Steffen Domnick mit seinem Bild „Amperverlauf Richtung Amperbrücke“ zum Sieger gewählt. Als Gewinner bekommt er 500 Euro überreicht. Alle Siegerbilder sind auf der Internetseite www.glanzlichter.com/Brucker-Buidl.cfm veröffentlicht. Sobald es die Situation zulässt, werden die zehn Gewinnerbilder noch an verschiedenen Orten in der Region gezeigt.

Auch interessant: Das Geheimnis des Feuerteufels - ein Brucker Regio-Krimi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mahnwache für den Klimaschutz in Olching
Die Aktivisten von „Olching for Future“ werden am Samstag eine Mahnwache unter dem Motto „Klimaschutz und nachhaltige Mobilität“ auf dem Nöscherplatz vor dem Maibaum …
Mahnwache für den Klimaschutz in Olching
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Polizei sucht Zeugen nach Drogenfahrt auf der B2
In Schlangenlinien ist eine 54-Jährige am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr auf der B 2 von Fürstenfeldbruck nach Germering gefahren. Dabei müssen mehrere Autofahrer …
Polizei sucht Zeugen nach Drogenfahrt auf der B2
Auto übersehen: Crash auf der B471
Beim Auffahren auf die B 471 bei Gernlinden hat eine 51-Jährige am Freitagnachmittag den Nissan eines 32-Jährigen übersehen. 
Auto übersehen: Crash auf der B471

Kommentare