+
Bei der Feier (v.l.): Landespolizeipräsident Wilhelm Schmidbauer, neuer Chef der Polizeischule Ingbert Hoffmann, Landrat Thomas Karmasin und der ehemalige Schulleiter Hermann Vogelgsang.

In der Polizeischule 

Jetzt ist er offiziell der neue Chef

Fürstenfeldbruck -  Direktor Ingbert Hoffmann ist zwar schon seit zwei Monaten der neue Chef der Polizeischule. Nun wurde er aber offiziell in sein Amt eingeführt. 

Ingbert Hoffmann folgt Hermann Vogelsang, dem ehemaligen Bereichsleiter der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege nach. Für die Übergabe im Churfürstensaal war Landespolizeipräsident Wilhelm Schmidbauer zuständig. Er hielt auch die Festrede. 

Ein Grußwort sprach der Präsident der Fachhochschule in Bayern, Wernher Braun. Bevor Hoffmann seine Antrittsrede vor den geladenen Gästen, darunter Landtagsabgeordneter Alex Dorow, Landrat Thomas Karmasin und der amtierende Bürgermeister Erich Raff sowie zahlreiche Behördenleiter, hielt, trat auch Vogelgsang als ehemaliger Fachbereichsleiter ans Rednerpult – unwiderruflich ein letztes Mal, wie er betonte. Vogelgsang, der jahrelang das Amt bekleidet hatte, wünschte seinem Nachfolger alles Gute, Glück und Gottes Segen.  (dm)  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl 2017 und zu den Kandidaten.
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Zwei Kellerduelle und ein Aufstiegsgipfel stehen zur Wahl
Langsam und trotzdem für etliche in Auf- und Abstiegskämpfen verwickelte Mannschaften viel zu schnell naht das Saisonende. Weshalb bei allen jetzt zur Wahl stehenden …
Zwei Kellerduelle und ein Aufstiegsgipfel stehen zur Wahl
Schilf brennt - Feuerwehr muss ausrücken
Eine Biotopfläche am Mammendorfer Grottenweg hat am Freitag gebrannt. „Vor allem das Schilf, das vom vergangenen Jahr noch steht, ist sehr trocken“, erklärt Christian …
Schilf brennt - Feuerwehr muss ausrücken
Haltestelle verlagert: Pendler warten vergeblich auf Bus
Etwa 30 Brucker haben am Montag ihren Bus in Richtung S-Bahn verpasst. Der Grund ist aber nicht etwa, dass sie zu spät an der Haltestelle waren. Sondern dass der Bus an …
Haltestelle verlagert: Pendler warten vergeblich auf Bus

Kommentare