+
Der Pkw musste wieder aufgerichtet werden, damit er wie geplant als Turngerät dienen konnte. 

Vor dem Rathaus Fürstenfeldbruck

Jugendliche werfen Schrott-Auto um

  • schließen

Einige Jugendliche haben am Wochenende bei der Autoschau einen alten Wagen umgeworfen, der vor dem Rathaus stand. Kurios: Der Sachschaden ist gleich Null.

Fürstenfeldbruck– Bei dem Auto handelte es sich nämlich von vorne herein um einen Schrottwagen. Bei der Autoschau stand er, weil ihn die Free-Arts-Turner des Brucker TuS für ihre Übungen nutzten, um ihre Kunststücke darauf zu vollführen. Die Parcours-Sportler sind regelmäßig bei der Autoschau Fürstenfeldbruck zu Gast, um ihr Können zu zeigen.

In der Nacht auf Sonntag nun aber kamen keine Sportler zu dem Wagen, um etwa einen Handstand darauf zu machen, sondern Unbekannte, die den Wagen praktisch aufs Kreuz legten.

Anwohner beobachteten fünf bis sechs Jugendliche bei ihrem Tun. Sie alarmierten die Polizei. Bis die Einsatzkräfte vor Ort war, waren die Jugendlichen allerdings schon weg. Mitarbeiter von Auto Schweitzer stellten den Wagen tags darauf wieder auf die Reifen – großes Aufhebens wollen die Verantwortlichen der Autoschau um den Fall aber nicht machen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnbau-Gesellschaft: Schöngeising macht mit
Passende Immobilien für eine interkommunale Wohnbaugesellschaft hat die Gemeinde Schöngeising zwar nicht. Dennoch wird sie sich daran beteiligen.
Wohnbau-Gesellschaft: Schöngeising macht mit
Grund vom Bund: Initiative für Fursty zu früh
Weiterhin werden dringend bezahlbare Wohnungen gebraucht. Der Bund will deshalb Flächen für Wohnbau vergünstigt an Kommunen abgeben. Das könnte für die zivile …
Grund vom Bund: Initiative für Fursty zu früh
Es bleibt dabei: Nur ein Tor zum Spielplatz
 Auch künftig gibt es nur einen Eingang zum Spielplatz an der Heinzingerstraße. Das hat der Maisacher Gemeinderat beschlossen.
Es bleibt dabei: Nur ein Tor zum Spielplatz
Museum: Vom Fan zur Vize-Chefin
In Barbara Kink hat das Museum Fürstenfeldbruck eine offenkundig perfekte Nachfolgerin für die stellvertretende Leiterin Eva von Seckendorff gefunden, die im Sommer in …
Museum: Vom Fan zur Vize-Chefin

Kommentare