Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!

Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!
Ein Kalenderfoto von Michael Gärtner. tb

Hilfsaktion

Heimatkalender der Foto-Freunde zugunsten der Kette

Die diesjährige Hilfsaktion der Heimatzeitung steht in den Startlöchern – und bekommt schon mal Unterstützung: Eine Gruppe aus Foto-Freunden aus dem Landkreis hat drei Kalender zusammengestellt, bietet sie zum Verkauf an und will den Erlös an die Kette spenden.

Die Gruppe bildete sich in dem Online-Netzwerk Facebook und dient dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch und dem Teilen von gelungenen Aufnahmen. Die Gruppe entwickelte eine gewisse Dynamik – die Mitglieder treffen sich sogar ganz real außerhalb der digitalen Welt, um gemeinsam auf Fototour zu gehen.

Administrator Claus Bender aus Gernlinden hatte die Idee, mit den vielen schönen und anregenden Aufnahmen aus der Region etwas Gutes zu tun – und prompt stellten etliche Mitglieder diverse Motive zur Verfügung. So entstanden statt dem ursprünglich geplanten einen Kalender sogar drei. Die Fotos zeigen unterschiedliche Eindrücke etwa aus dem Haspelmoor, von der Furthmühle, von St. Willibald, vom Kloster Fürstenfeld undundund. Die Gruppe verkauft die Kalender via Internet-Shop.

Ein Exemplar kostet9,99 Euro zuzüglich 3,99 Euro Versand. Je verkauftem Kalender bleiben der Fotogruppe nach Abzug der Herstellungskosten zwei Euro, die nach Abschluss der Aktion an die Kette der helfenden Hände gehen werden. Die Kalender findet man ab sofort im Internet unter der Adresse https://mein-shop.druckstdu.de/Claus_Bender/products/.

So funktioniert die Hilfsaktion des Brucker Tagblatts.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

22-Jähriger kritisiert spuckende Buben - und wird gleich dreimal an einem Tag attackiert
Er hatte sich nur beschwert, dass sie im Bahnhof Gröbenzell auf den Boden spuckten: Daraufhin schlug eine Gruppe Jugendlicher auf einen 22-Jährigen ein und verfolgte ihn …
22-Jähriger kritisiert spuckende Buben - und wird gleich dreimal an einem Tag attackiert
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
Egenhofen wächst deutlich langsamer als seine Nachbargemeinden. Der Bürgermeister will deshalb auf den Neubau eines Kinderhauses verzichten. Bei den Eltern haben die …
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
So mildert man die Angst vor Hunden
Hundehasser, die Giftköder auslegen. Kampfhund Chico, der zwei Menschen tötete: Das sind Themen, die Schlagzeilen machen. Hundepsychologin Alexandra Hoffmann erklärt, …
So mildert man die Angst vor Hunden
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
 Ein bewegtes und langes Leben ist zu Ende gegangen: Die ehemalige Pfarrsekretärin Helene Sebald ist im Alter von 92 Jahren im Eichenauer Seniorenheim nach längerer …
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen

Kommentare